Fortinet Partner Sync und Security Day: Das sind die erfolgreichsten Fortinet-Partner

Mit Partnern und Kunden diskutierte Fortinet in der vorvergangenen Woche über aktuelle Entwicklungen im Security-Business und zeichnete seine erfolgreichsten Reseller aus.

Im Rahmen der Partner Syn wurden auch wieder die besten Fortinet-Vertriebspartner geehrt
(Foto: Fortinet)

Bereits seit einigen Jahren veranstaltet Fortinet seine Partner- und Kundenkonferenz parallel. Mitte November war es wieder soweit, als sich zahlreiche Reseller und Endkunden zur mittlerweile 13. Fortinet Partner Sync beziehungsweise zum 6. Fortinet Security Day im Congress Park Hanau einfanden. Unter dem Motto »Successful Digital Transformation requires a Security Transformation at its core« informierte der Hersteller die Teilnehmer über Trends und Entwicklungen im Security-Business sowie die eigenen Geschäfte. So wuchs das deutsche Fortinet-Team auf 110 Mitarbeiter; aufgestockt wurde nicht nur im Service & Support, der inzwischen 30 Mitarbeiter stark ist, sondern auch das Enterprise-Team um Jörg Wiessmann wurde deutlich vergrößert.

Auf der Partner Sync wurden wieder die erfolgreichsten Vertriebspartner geehrt. Die Auszeichnung für den »Enterprise Partner of the Year« ging an Computacenter, das vor allem durch sein umfangreiches Know-how und bei der Umsetzung großer Projekte überzeugte. Das Rennen sei aber eng gewesen, so Fortinet, da alle Enterprise-Partner in diesem Jahr ein starkes Umsatzwachstum verzeichnet hätten.

Ein starkes Wachstum über mehrere Jahre brachte Bechtle den Award als »Mid-Market Partner of the Year« ein. Bechtle gewährleiste durch seine deutschlandweit flächendeckende Aufstellung die regionale Nähe zu den Kunden, lobte Fortinets Leif Walter.

Viele, und sehr unterschiedliche Projekte im öffentlichen Sektor verhalfen Controlware zur Auszeichnung als »Government & Education Partner of the Year«. Vintin durfte sich über den Award als »xSP Partner of the Year« freuen. Für Magellan, das sich bereits zu Jahresbeginn auf der weltweiten Fortinet Accelerate den »EMEA Partner Award 2018« sichern konnte, gab es mit dem »Portfolio Partner of the Year«-Preis für Deutschland nun auch noch eine regionale Auszeichnung. Der IT-Dienstleister sei in allen Lösungsbereichen vertreten und positioniere das gesamte Fortinet-Portfolio herausragend, so der Hersteller.

Mit mehreren erfolgreichen Projekten startete Esko-Systems die Zusammenarbeit mit Fortinet und konnte sich damit den »Newcomer of the Year«-Award sichern. Ausschlagend sei aber letztlich das herausragende Engagement, die starke technische Kompetenz, der kontinuierliche Ausbau des Teams sowie die Positionierung des gesamten Portfolios gewesen, betonte Fortinet.

Mit dem »Consultant of the Year«-Award wurde nach der Premiere im vergangenen Jahren erneut eine individuelle Auszeichnung für einen Mitarbeiter vergeben. Die holte sich Sebastian Ganschow von Dimension Data, der das Fortinet-Team durch Fachkompetenz und außerordentliche Motivation überzeugte und in Projekten auch in stressigen Situationen ruhig und besonnen blieb.