Neue Partnerschaft: Infinigate vertreibt A10-Lösungen

Die Lösungen des Netzwerk- und Sicherheitsspezialisten A10 können ab sofort auch über Infinigate bezogen werden. Der Hersteller erhofft sich vor allem im Security-Bereich positive Effekte.

Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate Deutschland
(Foto: Infinigate)

A10 Networks hat Infinigate als Distributor auf dem deutschen Markt gewonnen. Der VAD wird alle Lösungen des Herstellers anbieten, also neben den Hochverfügbarkeits- auch die Sicherheitslösungen. Diesen Geschäftszweig hatte A10 erst in den letzten Jahren aufgebaut – er wuchs schnell und soll nun mithilfe des Security-VAD noch mehr Fahrt aufnehmen. A10 erhofft sich von der Zusammenarbeit eine größere Markenbekanntheit im Security-Umfeld sowie neue Partner und Kunden.

»Für uns ist es wichtig, mit unserem vielseitigen Produktportfolio neue, vielversprechende Kundenkreise erreichen zu können«, sagt Lee Mepsted, Channel Manager EMEA bei A10. »Dies wird nun durch die Zusammenarbeit mit der Infinigate Deutschland möglich, die seit über 20 Jahren ein starker Partner im Channel ist und gerade im IT-Security-Bereich umfassende Expertise vorweisen kann.«

Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate Deutschland, hebt die Bedeutung von sicheren und zuverlässigen Cloud-Services hervor. Mit A10 habe man nun einen etablierten Hersteller im Portfolio, der Carriern, Service Providern und Unternehmen die dafür notwendigen Basistechnologien liefere, von Application Delivery und Load Balancing über IPv6-Migration bis zu DDoS-Schutz und SSL Inspection.