Sophos Partner-Roadshow 2018: Sophos hebt in München ab

Der Startschuss zur diesjährigen Partner-Roadshow von Sophos fiel vorgestern in München. Die Teilnehmer erwartete ein pickepackevolles Programm. Hier sind einige Impressionen.

Sogar das internationale Sophos-Produktmanagement war für die Roadshow nach München gekommen

Hoch hinaus will Sophos mit seinen Partnern und tourt deshalb derzeit unter dem Motto »Ready for Take off« durch Deutschland. Die Reise begann wie im Vorjahr in München, dieses Mal allerdings in der Jochen Schweizer Arena, die mit Surfern und Bodyflyern ein spektakuläres Ambiente bot. Knapp 200 Partner kamen und wurden vom Hersteller nach dem Boarding über seine Sicherheitslösungen, neue Geschäftsmodelle sowie erfolgversprechende Marketing- und Vertriebsansätze informiert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand mit der »Synchronized Security« quasi der gut gepackte Sicherheitskoffer, der für die unterschiedlichsten Szenarien die passenden Lösungen bereithält. Mit dem »Sophos Flight Case« gab es aber auch so etwas wie das leichte Handgepäck: Hier wurde den Partnern aufgezeigt, wie sie potenzielle Kunden mit Demos von »Intercept X« überzeugen können – der Ransomware- und Exploit-Schutz kann parallel zu vorhandenen Sicherheitslösungen eingesetzt werden und ist daher ein guter Einstieg in die Sophos-Welt.