Schwerpunkte

Ausbau des DACH-Geschäfts

Algosec holt Roland Messmer

08. Juni 2018, 14:04 Uhr   |  Daniel Dubsky

Algosec holt Roland Messmer
© Algosec

Roland Messmer, Sales Director Central Europe bei Algosec

Zwar ist Algosec schon länger in der DACH-Region aktiv, doch nun will es der Security-Hersteller wissen und baut sein Team aus. Die Leitung hat Roland Messmer übernommen.

Der Sicherheitsmanagement-Anbieter Algosec will international wachsen und konzentriert sich dabei unter anderem auf Mitteleuropa und die DACH-Region. Die stuft man als »einen der wichtigsten strategischen Märkte« ein – auf dem man zwar schon länger tätig gewesen ist, nun aber richtig durchstarten will. Darum wird das lokale Team ausgebaut, um Partner und Kunden umfangreicher unterstützen zu können, und die Position des Sales Director Central Europa geschaffen. Besetzt wurde diese mit Roland Messmer, der zu Jahresbeginn vom SIEM-Spezialisten Logrhythm kam. Dort leitete er in den vergangenen vier Jahren ebenfalls die Region Zentraleuropa. Davor arbeitete Messmer lange für Aruba Networks und Foundry Networks.

Man investiere in die DACH-Region, um Kunden und Partnern den Service und Support liefern zu können, den sie erwarten, sagt Eli Adler, General Manager EMEA bei Algosec. Man wolle zunächst bestehenden Partnern helfen, ihre Angebote und Umsatzmöglichkeiten voranzubringen, und anschließend auch neue Partner akquirieren.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Algosec

IT-Security

ITK-Köpfe