Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

80 Mio. Dollar für Storyblok: Eine der höchsten Series-C-Finanzierungsrunden in Österreich

Mit Content-Management-Software erfolgreich auf Investorenfang: Das gelingt Storyblok einmal mehr. 2017 in Linz gegründet, sammelt der Anbieter weitere 80 Mio. Dollar ein. Nun soll die Expansion in Europa und USA beschleunigt werden.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 2 Min.
Haben Storyblok 2017 in Linz gegründet: Alexander Feiglstorfer (li.) und Dominik Angerer.
Image:

Haben Storyblok 2017 in Linz gegründet: Alexander Feiglstorfer (li.) und Dominik Angerer.

Der erste Eindruck zählt und der ist offenbar so grausam, dass sich die Hälfte aller Unternehmen für ihren Internetauftritt schämen. Diese Zahl ist freilich mit Vorsicht zu genießen, stammt sie doch von einem Anbieter einer Content-Management-Software, Storyblok aus Linz. Ganz aus der Luft gegriffen dürfte die Zahl nicht sein. Grausame Webseiten, zumindest solche, die nicht auf der technologischen Höhe der Zeit sind, gibt es tatsächlich viele. Modernes CMS, das Inhalte einfach, schnell und ef...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
EQS-Gruppe kauft DSGVO-Softwarespezialist Data Legal Drive

Business Software

Der Münchner Anbieter von Compliance-Software, EQS, verstärkt sich in seinem Kerngeschäft und übernimmt Data Legal aus Frankreich. Der auf DSGVO spezialisierte Anbieter hilft Kunden, rechtskonform zu arbeiten, im Idealfall ohne Bußgelder zahlen zu müssen. Und die summierten sich allein bei der DSGVO bislang auf mehrere Milliarden Euro.

clock 04. Juli 2024 • Lesezeit 2 Min.
Neue Schlüsselposition für Michael Wüstemeier bei ERP-Anbieter Proalpha

Hersteller

Softwarehersteller Proalpha hat mehr zu bieten als "nur" ERP. Michael Wüstemeier soll den Anbieter breiter im Markt positionieren. Seine Vision: klassisch ERP mit dem Geschäftsbereich ERP+ zu verzahnen und die Lösungen als cloud-basierte Business-Applications-Plattform für den Mittelstand zu positionieren.

clock 03. Juli 2024 • Lesezeit 2 Min.
IT-Kostenexplosion beim Bund ist verheerende Verschwendung von Steuergeld

Business Software

1,2 Mrd. Euro hat die Bundesverwaltung für Software-Lizenzen und IT-Dienstleistungen 2023 gezahlt – ein sattes Plus von 57 Prozent gegenüber 2022. Sparpotenzial durch Open Source-Lösungen und zudem weniger Abhängigkeit von Herstellern proprietäre Software? Bleibt ein Lippenbekenntnis, so Andrea Wörrlein in ihrem Gastkommentar.

clock 27. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Software

Adobe-Nutzer empört über geänderte Nutzungsbedingungen - steckt KI dahinter?

Adobe-Nutzer empört über geänderte Nutzungsbedingungen - steckt KI dahinter?

Adobe will sich von Nutzern von Photoshop- und Substance 3D unbegrenzten Zugriff auf deren Inhalte gewähren, auch wenn sie dies ablehnen. Warum Adobe so weitreichend eingreift, könnte mit KI-Trainingsmodellen zusammenhängen. Urheber sehen ihre Rechte verletzt. Gerichte betreten Neuland.

Martin Fryba
clock 07. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.
SAP kauft Automatisierungsanbieter WalkMe

SAP kauft Automatisierungsanbieter WalkMe

Für 1,5 Mrd. Dollar übernimmt SAP das israelische Softwareunternehmen WalkMe. Dessen DAP-Plattform wird in die SAP-Lösungen Signavio und LeanIX intergriert. WalkMe soll "das Zentrum des anwenderzentrierten Transformationsansatzes von SAP bilden", so die Walldorfer.

Martin Fryba
clock 05. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.
N-able prüft Verkauf - Barracuda Networks interessiert

N-able prüft Verkauf - Barracuda Networks interessiert

US-Softwarehersteller N-able sondiert den Markt für einen möglichen Verkauf. Medienberichten zufolge zeigt Barracuda Networks Interesse. Dahinter steckt das Private-Equity-Unternehmen KKR.

CJ Fairfield
clock 03. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.