Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Generative KI in Kombination mit neuronaler Suche

Sinequa stellt jetzt eine Reihe neuer Assistenten vor, die Generative KI (GenAI) mit neuronaler Suche verbinden. Die Assistenten nutzen in Unternehmen alle Inhalte, um kontextrelevante Einblicke und Empfehlungen zu generieren.

clock • Lesezeit 2 Min.
Jean Ferré, CEO bei Sinequa
Image:

Jean Ferré, CEO bei Sinequa

Das französische Unternehmen Sinequa ist ein Softwareanbieter, der großen und komplexe Organisationen eine intelligente Unternehmenssuch- und Analyseplattform bereitstellt. Die Beschäftigten der Anwenderunternehmen erhalten verwertbare Informationen in ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld. Ziel ist ein informationsgetriebenes Unternehmen. Sinequa verfügt dabei über langjährige Erfahrung in Projekten für große Organisationen. Die Kombination aus Generativer KI (GenAI) und neuronaler Suche wird al...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Meist gelesen

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Software

Adobe-Nutzer empört über geänderte Nutzungsbedingungen - steckt KI dahinter?

Adobe-Nutzer empört über geänderte Nutzungsbedingungen - steckt KI dahinter?

Adobe will sich von Nutzern von Photoshop- und Substance 3D unbegrenzten Zugriff auf deren Inhalte gewähren, auch wenn sie dies ablehnen. Warum Adobe so weitreichend eingreift, könnte mit KI-Trainingsmodellen zusammenhängen. Urheber sehen ihre Rechte verletzt. Gerichte betreten Neuland.

Martin Fryba
clock 07. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.
SAP kauft Automatisierungsanbieter WalkMe

SAP kauft Automatisierungsanbieter WalkMe

Für 1,5 Mrd. Dollar übernimmt SAP das israelische Softwareunternehmen WalkMe. Dessen DAP-Plattform wird in die SAP-Lösungen Signavio und LeanIX intergriert. WalkMe soll "das Zentrum des anwenderzentrierten Transformationsansatzes von SAP bilden", so die Walldorfer.

Martin Fryba
clock 05. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.
80 Mio. Dollar für Storyblok: Eine der höchsten Series-C-Finanzierungsrunden in Österreich

80 Mio. Dollar für Storyblok: Eine der höchsten Series-C-Finanzierungsrunden in Österreich

Mit Content-Management-Software erfolgreich auf Investorenfang: Das gelingt Storyblok einmal mehr. 2017 in Linz gegründet, sammelt der Anbieter weitere 80 Mio. Dollar ein. Nun soll die Expansion in Europa und USA beschleunigt werden.

Martin Fryba
clock 04. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.