Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Utimaco setzt mit Partnern auf mehr Wachstum

U.nity heißt das neu überarbeitete Partnerprogramm von Sicherheitsanbieter Utimaco. Channel-Chef Scott Kemish wirbt mit Lösungen für "optimalen Datenschutz und -sicherheit" und stellt umfangreiche Hilfe für Partner in Aussicht.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 1 Min.
Scott Kemish ist Global VP Channel Sales & Partnerships bei Utimaco.
Image:

Scott Kemish ist Global VP Channel Sales & Partnerships bei Utimaco.

Hardware Sicherheitsmodule, Schlüsselmanagement, Zahlungssicherheit, kryptografische Workloads in der Cloud: Beim Thema Datensicherheit und Compliance-Anforderungen setzen viele Unternehmen und Behörden weltweit auf die Lösungen auf Utimaco aus Aachen sowie Campbell/Kalifornien. 500 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen. SGT Capital ist vor zwei Jahren bei Utimaco eingestiegen, um eine neue Phase des Wachstums einzuläuten. Partner sind wichtig, gehören quasi zum Unternehmen. "Partner sind e...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
TD Synnex: 100 neue Gold-Tier-Partner für IBM

Distribution

Broadliner TD Synnex und IBM wollen Partner an das boomende KI-Geschäft heranführen. Das neue IBM Watsonx Gold 100-Programm von TD Synnex soll sie fit machen für den Gold-Tier-Status des Herstellers.

clock 11. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.
RSAC 2024: Kunden wollen integrierte Cybersecurity-Plattformen statt proprietäre Produkte

Security

Auf der RSCA-Konferenz vergangene Woche: Bei Security-Anbietern hat ein erstaunlicher Mentalitätswandel eingesetzt. Die Branche hat Konsequenzen gezogen aus dem Wildwuchs ihrer Lösungen und Tools. Integration und Partnerschaft ist angesagt, bisweilen sogar zwischen Wettbewerbern.

clock 13. Mai 2024 • Lesezeit 4 Min.
Arctic Wolf über die "Plattformisierung" im Sicherheitsbereich

Security

Nick Schneider, CEO bei Arctic Wolf, erklärt im Gespräch mit der amerikanischen CRN, dass "die Zeit, in denen man einen Haufen verschiedener Tools von unterschiedlichen Anbietern verwalten musste, allmählich zu Ende geht".

clock 22. April 2024 • Lesezeit 9 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Hersteller

Databricks: Partnerschaft mit Nvidia soll Generative KI-Projekte beschleunigen

Databricks: Partnerschaft mit Nvidia soll Generative KI-Projekte beschleunigen

Projekte für generative KI in wenigen Wochen zu realisieren, das ist das Ziel von Partnerschaften zwischen Technologiekonzernen. Fast immer ist Nvidia im Spiel, so auch bei Databricks, die in ihre Data Intelligence Platform Nvidia Cuda integiert.

Martin Fryba
clock 14. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.
Cisco-Führungskräfte: Splunk-Integration ohne Unterbrechung

Cisco-Führungskräfte: Splunk-Integration ohne Unterbrechung

Auf der Splunk .conf24 sprachen Cisco-CEO Chuck Robbins und Go-to-Market President Gary Steele mit Splunk-Kunden über die Vorteile der Integration der Sicherheits- und Observability-Produkte beider Unternehmen. Jetzt sind die Partner gefordert, sich mit dem erweiterten Portfolio zu beschäftigen. Für Investoren, die Kostensenkungen fordern, hat der Cisco-CEO eine klare Botschaft.

Rick Whiting
clock 14. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.
Oracle-CTO Ellison: "Wir sollten mit allen verbunden sein"

Oracle-CTO Ellison: "Wir sollten mit allen verbunden sein"

Multi-Cloud-Strategie, grenzenlose Interoperabilität zwischen den Anbieter und enorme Nachfrage nach Rechenzentrumskapazitäten beflügeln das Geschäft von Oracle. Gebühren für das Verschieben von Daten von einer in eine andere Cloud will Oracle-Gründer Larry Ellison "abschaffen". Partnerschaften mit Microsoft und Google Cloud sind geschlossen.

Wade Tyler Millward
clock 13. Juni 2024 • Lesezeit 8 Min.