Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Verstoß gegen Cyber Resilience Act: Herstellern und Importeuren droht Verkaufsstopp in der EU

Der Cyber Resilience Act (CRA) kommt: Erfüllen Hersteller und Importeure nicht alle sicherheitskritischen Auflagen für Produkte, kann das CE-Zeichen entzogen werden, was einem Verkaufsstopp gleichkommt. Was fällt unter CRA? Alles, was mit einem IT-Netzwerk oder dem Internet verbunden ist.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 3 Min.
Verstoß gegen Cyber Resilience Act: Herstellern und Importeuren droht Verkaufsstopp in der EU

Kommt mit CRA ein weiteres Bürokratie-Monster aus Brüssel auf Unternehmen zu? Kann man so sehen, aber überflüssig ist das Gesetz keinesfalls. Denn für viele Hersteller von IoT-Geräten vor allem aus Asien endet die Pflicht, ihre Firmware bei Sicherheitslücken nachzubessern, wenn der Verbraucher das Gerät gekauft hat. Hersteller sollen während des gesamten Lebenszyklus eines vernetzten Produkts für die Cybersicherheit verantwortlich bleiben, so will es die EU. Daher hat das Europäische Parlamen...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
NIS2-Aufklärungsoffensive von Eset: Fast alle IT-Dienstleister sind betroffen

Security

Bis zum 17. Oktober müssen rund 40.000 Unternehmen hierzulande ihre IT-Security nach den Vorgaben des Gesetzes NIS2 ausrichten. Passiert ist bislang so gut wie nichts. "Es ist fünf vor zwölf", warnt Eset-Channel-Chef Peter Neumeier Partner und deren Kunden.

clock 19. April 2024 • Lesezeit 3 Min.
 EU ermittelt wieder gegen Apple, Google und Co. und droht mit Milliardenstrafen

Hersteller

Die Europäische Kommission hat Untersuchungen wegen Verstößen gegen das neue EU-Kartellgesetz DMA eingeleitet. Die Tech-Konzerne müssen Compliance liefern oder zahlen.

clock 26. März 2024 • Lesezeit 3 Min.
NIS2-Gesetz soll IT-Sicherheit erhöhen, aber nicht für Kommunen gelten

Sicherheit

Der Staat erlässt Gesetze für die Privatwirtschaft, die für Gemeinden und Kommunen nicht gelten sollen? Bei NIS2 ist das, Stand heute, so vorgesehen. Ein völlig falsches Zeichen mit gefährlichen Folgen, sind sich Experten für IT-Sicherheit einig.

clock 02. Februar 2024 • Lesezeit 3 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Meist gelesen
02

Microsoft Recall: Umstrittene KI verschoben

17. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.
03

CAD-Anbieter Dessault mit neuer Zentraleuropa-Chefin

17. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.
04

Dubai will globale Führungsrolle bei KI spielen

17. Juni 2024 • Lesezeit 3 Min.
05

MSP-Experte Matthias Nefzger heuert bei Eset an

17. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Management

XChange EMEA: Was Sie auf der paneuropäischen Veranstaltung von CRN erwartet

XChange EMEA: Was Sie auf der paneuropäischen Veranstaltung von CRN erwartet

Diskussionen über künstliche Intelligenz, was bei Übernahmen zu beachten ist, wie man Nachfolgeregelung trifft: Hier einige der Highlights des zweitägigen Programms auf der XChange EMEA in Den Haag – der 2. Auflage der europäischen Channel-Konferenz von CRN.

Martin Fryba
clock 23. Mai 2024 • Lesezeit 2 Min.
CRN sucht die Besten für die Channel Awards 2024

CRN sucht die Besten für die Channel Awards 2024

Ab sofort können sich Hersteller, Distributoren sowie IT-Dienstleister und Systemhauskooperationen für die begehrten CRN Channel Awards 2024 bewerben. Auf einem feierlichen Netzwerk-Event im September in Berlin werden die Sieger gekürt. CRN bringt viel frischen Wind in den deutschen Channel.

Martin Fryba
clock 13. März 2024 • Lesezeit 2 Min.
Check Point-Studie: Auf CISOs kommt immer mehr Führungsverantwortung zu

Check Point-Studie: Auf CISOs kommt immer mehr Führungsverantwortung zu

Doppelrolle und noch viel mehr: Für Security und Compliance sorgen, die neusten Technologien überblicken, die IT- mit der Geschäftsstrategie mitdenken und sich mit dem CIO-Kollegen herumschlagen. CISOs haben es nicht leicht: Ihre Rolle ändert sich ständig.

Martin Fryba
clock 07. März 2024 • Lesezeit 3 Min.