Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Mit päpstlichem Beistand: Cisco unterstützt ethische KI

Nach IBM und Microsoft hat sich jetzt auch Cisco dem "Rome Call for AI Ethics" angeschlossen. Ziel des "Rome Call" ist es, das Bewusstsein für die Notwendigkeit ethischer Grundsätze im Bereich Künstliche Intelligenz zu schärfen.

clock • Lesezeit 2 Min.
Pontifex Maximus und Cisco CEO
Image:

Pontifex Maximus und Cisco CEO

Cisco entwickelt Lösungen unter Zuhilfenahme von Künstlicher Intelligenz. Dabei setzt der US-Konzern darauf, dass der Technologie-Einsatz transparent und von gesellschaftlichem Nutzen bleibt. Da auch der Vatikan beim Einsatz der neuen Technologie – sozusagen im Auftrag Gottes - ein Wörtchen mitreden will, unterzeichnete vor wenigen Tagen Cisco-Chef Chuck Robbins im Vatikan den "Rome Call". Nach der Zeremonie folgte für Chuck Robbins eine Audienz bei Papst Franziskus. Der Papst zeigt sich h...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Meist gelesen

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Hersteller

Broadcom: Altes VMware-Modell führte zu Chaos und Konflikten auf dem Markt

Broadcom: Altes VMware-Modell führte zu Chaos und Konflikten auf dem Markt

Broadcom-CEO Hock Tan verteidigt die Neuordnung von VMware, vor allem die massive Reduzierung des Portfolios und die Ausrichtung auf das Direktgeschäft. Partner, mit denen CRN sprach, sind geteilter Ansicht.

O’Ryan Johnson
clock 17. Juni 2024 • Lesezeit 7 Min.
Databricks: Partnerschaft mit Nvidia soll Generative KI-Projekte beschleunigen

Databricks: Partnerschaft mit Nvidia soll Generative KI-Projekte beschleunigen

Projekte für generative KI in wenigen Wochen zu realisieren, das ist das Ziel von Partnerschaften zwischen Technologiekonzernen. Fast immer ist Nvidia im Spiel, so auch bei Databricks, die in ihre Data Intelligence Platform Nvidia Cuda integiert.

Martin Fryba
clock 14. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.
Cisco-Führungskräfte: Splunk-Integration ohne Unterbrechung

Cisco-Führungskräfte: Splunk-Integration ohne Unterbrechung

Auf der Splunk .conf24 sprachen Cisco-CEO Chuck Robbins und Go-to-Market President Gary Steele mit Splunk-Kunden über die Vorteile der Integration der Sicherheits- und Observability-Produkte beider Unternehmen. Jetzt sind die Partner gefordert, sich mit dem erweiterten Portfolio zu beschäftigen. Für Investoren, die Kostensenkungen fordern, hat der Cisco-CEO eine klare Botschaft.

Rick Whiting
clock 14. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.