Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Albtraum-Hack in der Linux-Lieferkette war von langer Hand vorbereitet

Die Hintertür hatte ein Mitarbeiter am Open-Source-Projekt XZ Utils eingebaut, das die meisten Linux-Distributionen verwenden. Recherchen eines Microsoft-Ingenieurs zufolge wurde der Schadcode bekannt, bevor sich die kompromittierte Software weiterverbreiten konnte.

clock • Lesezeit 3 Min.
Albtraum-Hack in der Linux-Lieferkette war von langer Hand vorbereitet

"Das könnte der am besten ausgeführte Angriff auf die Software-Supply Chain sein, den die Welt bisher gesehen hat, und das ist ein Albtraumszenario", schrieb Filippo Valsorda, ein Kryptographie-Ingenieur und professioneller Betreuer von Open-Source-Projekten, am vergangenen  Freitag. Am selben Tag gaben Red Hat und die U.S. Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) eine Warnung heraus: Die beiden letzten Versionen von XZ Utils, einer weit verbreiteten Sammlung von Datenkompressi...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Zscaler übernimmt Airgap Networks

Hersteller

Startup Airgap Networks konzentriert sich auf Zero-Trust Segmentierung, die es Angreifern unmöglich macht, sich quer durch Netzwerke zu bewegen.

clock 12. April 2024 • Lesezeit 1 Min.
Wie Partner eine souveräne Cloud für Europas Kunden bauen

Infrastruktur

Der Gesetzgeber mag regulieren so viel er will, die Kontrolle über Daten in einer Muli-Cloud-Infrastruktur schafft nur eine Kultur der offenen Standards, Lizenzierungen und des Open-Source-Gedankens – Anbieterwechsel inklusive. Europas Weg zur Cloud-Souveränität ist eine Chance für das Partner-Ökosystem, sagt Penny Philpot von Red Hat.

clock 09. April 2024 • Lesezeit 3 Min.
So werden 5G-Campusnetze sicher

Telekommunikation

Um ihre Daten in 5G-Campusnetzen zu schützen, müssen sich die Anwender selbst um deren Absicherung kümmern. Eine jetzt veröffentlichte Handreichung des Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) richtet sich an alle interessierten Unternehmen und Organisationen, die bereits 5G-Netze betreiben.

clock 27. März 2024 • Lesezeit 2 Min.
Meist gelesen
01

Systemhaus-Gruppe Netgo sucht neuen CEO

11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.
02

NIS2 ist Hürde für Cyberversicherungen

15. April 2024 • Lesezeit 4 Min.
03

Diese 10 coolsten Microsoft Copilot-Angebote kommen bald

12. April 2024 • Lesezeit 11 Min.
04

Huawei: Mit dem Channel wieder auf Wachstumskurs

15. April 2024 • Lesezeit 4 Min.
05

IBM investiert bei Cohesity

15. April 2024 • Lesezeit 3 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Software

Die nächste VMware-Alternative: Blue Technologies verbündet sich mit SoftIron

Die nächste VMware-Alternative: Blue Technologies verbündet sich mit SoftIron

IT-Dienstleister Blue Technologies aus Münster ergreift die Gunst der Stunde und bringt sich als Virtualisierungsspezialist in Stellung. Mit dem strategischen Partner SoftIron soll die HyperCloud-Produktreihe, vor allem bei Militär-IT genutzt, in die Rechenzentren von Unternehmen kommen. Eine "erstklassige Alternative", findet Dirk Webbeler, CEO von Blue Technologies.

Martin Fryba
clock 22. März 2024 • Lesezeit 1 Min.
KMUs: 58 Prozent bereuen Software-Anschaffung

KMUs: 58 Prozent bereuen Software-Anschaffung

Laut einer aktuellen Befragung der Software-Bewertungsplattform Capterra bereuen fast sechs von zehn mittelständischen Käufern ihre Softwareauswahl der letzten 12 bis 18 Monate.

Folker Lück
clock 20. März 2024 • Lesezeit 1 Min.
SAP-Partnerchef Christian Mehrtens wird Sage-Europa-Chef

SAP-Partnerchef Christian Mehrtens wird Sage-Europa-Chef

Vertriebspartner von Sage können sich auf einen ausgesprochen erfahrenen Channel-Experten freuen, der künftig an der Spitze von Zentraleuropa des ERP-Herstellers steht. Für Christian Mehrtens ist es erstmals in seiner 30-jährigen IT-Karriere ein ungewöhnlicher Wechsel.

Martin Fryba
clock 19. März 2024 • Lesezeit 2 Min.