Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

CRN sucht die Besten für die Channel Awards 2024

Ab sofort können sich Hersteller, Distributoren sowie IT-Dienstleister und Systemhauskooperationen für die begehrten CRN Channel Awards 2024 bewerben. Auf einem feierlichen Netzwerk-Event im September in Berlin werden die Sieger gekürt. CRN bringt viel frischen Wind in den deutschen Channel.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 2 Min.
"Ich freue mich über Ihre Teilnahme an den CRN Channel Awards 2024", Martin Fryba.
Image:

"Ich freue mich über Ihre Teilnahme an den CRN Channel Awards 2024", Martin Fryba.

CRN sucht vorbildhafte IT-Unternehmen, Initiativen und Projekte oder außergewöhnliche Channel-Manager oder -Managerinnen, die alle eines gemeinsam haben: sie machen ihre Partner aus dem Channel erfolgreich oder sind dem Wettbewerb einen großen Schritt voraus. Aufgerufen sind Hersteller, Distributoren, Systemhäuser bzw. MSPs, ihre Bewerbungen für 24 Kategorien auf dieser Webseite einzureichen. Den Award für das Lebenswerk wählt die CRN-Redaktion aus, Vorschläge sind erwünscht.

Channel-Awards der CRN sollen klaren Kriterien folgen, alle Bewerber begründen, warum sie für einen oder mehrere Awards ins Rennen gehen und reichen nach Vorgabe einen Text oder ein Video ein. Nach Abschluss der Bewerbungsphase Mitte Mai 2024 wird eine Jury aus rund 15 im deutschen Channel bekannten Managern und Managerinnen die eingereichten Beiträge bewerten und schließlich für jede Kategorie die in die engere Wahl kommenden Finalisten auswählen.

Die Sieger werden am 26. September in Berlin von der CRN feierlich mit den Channel Awards 2024 ausgezeichnet. Er ist eine, wie wir meinen, einmalige Gelegenheit, dass Unternehmen und ihre Teams ihre außergewöhnliche Leistungsfähigkeit messen und von einem Channel-Magazin wie CRN auszeichnen lassen, das weltweit im Channel bekannt ist und einen ausgezeichneten internationalen Ruf besitzt.

Neue Awards für den deutschen Channel: Systemhaus-Kooperationen, ESG, KI, Young Professional, Lebenswerk

Erstmals im Channel hierzulande sind auch Systemhaus-Kooperationen und -Verbände aufgefordert, an den CRN Channel Awards teilzunehmen. Ihre Rolle als Business-Enabler wird immer wichtiger, wenn es darum geht, den Transfer von technologischem, vertrieblichen und Marketing-Know-how zu leisten. 

Außerdem honorieren wir ESG- und KI-Projekte, zeichnen das Start-up des Jahres und die beste Young Professional Initiative und ehren das Lebenswerk eines oder einer verdienten IT-Unternehmers/IT-Unternehmerin. Awards für neue Kategorien, wie es sie im deutschen Channel bislang nicht gibt.

Fair, transparent - die CRN-Jury

Neu ist auch, wie CRN die besten Award-Träger ermittelt. CRN ist es wichtig, dass Awards in einem fairen und transparenten Verfahren von unabhängigen Experten bestimmt werden. Die Mitglieder der rund 15-köpfigen Jury, die die CRN Channel Awards 2024 ermittelt, stellen wir später vor. Es sind CEOs, Führungskräfte und Unternehmer, die den deutschen Channel maßgeblich prägen.

Jetzt ist es an Ihnen, sich für die CRN Channel Awards am 26. September in Berlin zu bewerben.

 

Könnte Sie auch interessieren
Heiße Phase CRN Channel Awards 2024: Was Sie jetzt noch wissen müssen

Menschen

Noch zwei Wochen Zeit bleiben Herstellern, Distributoren und IT-Dienstleistern sowie ihren Systemhaus-Kooperationen, sich für die CRN Channel Awards 2024 zu bewerben. Uns erreichen immer noch viele Anfrage. Was Sie wissen müssen im Kurzüberblick.

clock 29. April 2024 • Lesezeit 2 Min.
CRN Channel Awards: "Die Frustration war groß, weil immer dieselben Unternehmen gewannen"

Menschen

Transparenz, Bewertung durch eine hochkarätig besetzte Experten-Jury und aktive Bewerbung der IT-Unternehmen: Diese drei Kernelemente für die Auszeichnung der Besten im Channel, haben die CRN Channel-Award-Gala zum größten Event in Europa gemacht. Aus der Krise geboren.

clock 17. April 2024 • Lesezeit 4 Min.
CRN Channel Awards 2024: Der Weg zu Ruhm und Ehre

Menschen

20 namhafte Jury-Mitglieder bewerten eingereichte Bewerbungen von Distributoren, Herstellern und Systemhäusern/IT-Dienstleistern, im September kürt CRN in Berlin dann die besten IT-Unternehmen im deutschen Channel. So gelingt die perfekte Präsentation.

clock 25. März 2024 • Lesezeit 3 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Management

Verstoß gegen Cyber Resilience Act: Herstellern und Importeuren droht Verkaufsstopp in der EU

Verstoß gegen Cyber Resilience Act: Herstellern und Importeuren droht Verkaufsstopp in der EU

Der Cyber Resilience Act (CRA) kommt: Erfüllen Hersteller und Importeure nicht alle sicherheitskritischen Auflagen für Produkte, kann das CE-Zeichen entzogen werden, was einem Verkaufsstopp gleichkommt. Was fällt unter CRA? Alles, was mit einem IT-Netzwerk oder dem Internet verbunden ist.

Martin Fryba
clock 08. Mai 2024 • Lesezeit 3 Min.
Check Point-Studie: Auf CISOs kommt immer mehr Führungsverantwortung zu

Check Point-Studie: Auf CISOs kommt immer mehr Führungsverantwortung zu

Doppelrolle und noch viel mehr: Für Security und Compliance sorgen, die neusten Technologien überblicken, die IT- mit der Geschäftsstrategie mitdenken und sich mit dem CIO-Kollegen herumschlagen. CISOs haben es nicht leicht: Ihre Rolle ändert sich ständig.

Martin Fryba
clock 07. März 2024 • Lesezeit 3 Min.
Das sind die 5 meistgelesenen Top-News auf crn.de

Das sind die 5 meistgelesenen Top-News auf crn.de

Klaus Weinmanns Primepulse-Deal, Bechtle pocht auf Homeoffice, eine Personalmeldung von Plusserver mit viel Hintergrundinfos, von CRN in die Channel-Chief-Liste aufgenommenen vorbildhaften Manager und -Managerinnen und die Frage, ob Cisco-Webex für sensible Konferenzen eine sichere Plattform ist: Das bewegt den Channel.

Martin Fryba
clock 07. März 2024 • Lesezeit 3 Min.

Höhepunkte

Finanzierung von Tech-Startups in Deutschland wird schwieriger

Finanzierung von Tech-Startups in Deutschland wird schwieriger

60 Prozent der Tech-Startups in Deutschland brauchen in den kommenden Jahren eine Kapitalspritze. Doch das Geld bei Investoren sitzt offenbar nicht mehr so locker wie noch vor einigen Jahren. Die Folgen könnten der deutschen Wirtschaft insgesamt schaden.

Martin Fryba
clock 17. Mai 2024 • Lesezeit 2 Min.
Chipdesigner Ampere:  256-Core CPU für Server und KI-Partnerschaft mit Qualcomm

Chipdesigner Ampere: 256-Core CPU für Server und KI-Partnerschaft mit Qualcomm

Jeff Wittich, Chief Product Officer bei Ampere Computing, sprach mit CRN, über die Entwicklung des CPU-Marktes, neue Produkte, Partner, Pläne und Allianzen.

clock 17. Mai 2024 • Lesezeit 7 Min.
Umbruch im SIEM-Markt: Palo Alto übernimmt QRadar von IBM

Umbruch im SIEM-Markt: Palo Alto übernimmt QRadar von IBM

Dieser Deal ist das bisher "größte Zugeständnis eines SIEM-Anbieters an einen XDR-Anbieter", schreibt Branchenanalystin Allie Mellen von Forrester. Der Trend: XDR-Anbietern drängen aggressiv in den SIEM-Bereich.

clock 17. Mai 2024 • Lesezeit 3 Min.