Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Hewlett Packard Enterprise leidet unter schwächelnder Netzwerknachfrage

HPE spürt die Auswirkungen der nachlassenden Netzwerknachfrage. Sie wird noch bis zum nächsten Geschäftsjahr 2024 anhalten. Der Börsenindex Nasdaq 100 stieg am Freitag auf ein neues Rekordhoch.

clock • Lesezeit 4 Min.
HPE-CEO Antonio Neri: Sieht seinen Konzern trotz Umsatz- und Gewinnrückgängen auf der richtigen Spur.
Image:

HPE-CEO Antonio Neri: Sieht seinen Konzern trotz Umsatz- und Gewinnrückgängen auf der richtigen Spur.

Der Gegenwind aus dem Markt für Netzwerkprodukte dürfte auch für HPE erst einmal anhalten, prognostizierte CEO Antonio Neri im Analystengespräch über das letzte HPE-Quartal. "Ähnlich wie andere Marktteilnehmer sahen wir eine Abschwächung der Nachfrage nach Campus-Networking-Produkten. Der Rückgang gegen Ende des Quartals war stärker als erwartet. Im Vergleich zu unseren Erwartungen war das ein heftiger Gegenwind." So erklärte der HPE-Chef den Analysten den Umsatzrückgang ersten Quartal, das z...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Cisco CEO Chuck Robbins will schnell handeln, um die KI-Schlacht zu gewinnen

Hersteller

Wettbewerber können bei Ciscos Vorsprung in Sachen Big Data, Security und Observability nicht mithalten, sagt der Chef selbstbewusst. Und er ist wild entschlossen, Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen. Die Partner würde das freuen.

clock 10. April 2024 • Lesezeit 19 Min.
Starkes Händlergeschäft lässt Otto-Bilanz weniger schlecht ausfallen

E-Commerce

Deutschlands größter Onlineshop verzeichnet mit einem Umsatz von 4,2 Mrd. Euro 8 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahr – ein Drittel davon stammt von den rund 6.500 deutschen Händlern auf Ottos E-Commerce-Plattform. Die will Otto nun für Händler in der EU öffnen. Man positioniert sich explizit gegen Billigstanbieter, wie etwa Temu oder Shein aus China.

clock 10. April 2024 • Lesezeit 2 Min.
Erfolg  trotz Flaute: Diese MSPs in Großbritannien wachsen schneller als der Markt

Dienstleistungen und Outsourcing

Der Blick über den Kanal zeigt bemerkenswerte Entwicklungen und Wachstumsraten. Hier die Top Ten der wachstumsstärksten MSP in Großbritannien.

clock 27. März 2024 • Lesezeit 4 Min.
Meist gelesen
01

Diese 10 coolsten Microsoft Copilot-Angebote kommen bald

12. April 2024 • Lesezeit 11 Min.
02

Systemhaus-Gruppe Netgo sucht neuen CEO

11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.
04

Warnung vor Virus in PDFs

11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Hersteller

Zscaler übernimmt Airgap Networks

Zscaler übernimmt Airgap Networks

Startup Airgap Networks konzentriert sich auf Zero-Trust Segmentierung, die es Angreifern unmöglich macht, sich quer durch Netzwerke zu bewegen.

clock 12. April 2024 • Lesezeit 1 Min.
Neuer KI-Schub von Google Cloud für seine Channel-Partner

Neuer KI-Schub von Google Cloud für seine Channel-Partner

Von einer neuen Partnerspezialisierung für generative KI (GenAI) und technischen Bootcamps und bis hin zu 10 mal höheren Incentives: auf der Google Cloud Next 2024 gab es viel Neues für Partner im Channel.

Mark Haranas
clock 12. April 2024 • Lesezeit 3 Min.
Neuer DACH- und Osteuropa-Chef bei Varonis

Neuer DACH- und Osteuropa-Chef bei Varonis

Volker Sommer ist neuer Regional Sales Director für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa bei Varonis Systems. Der Security-Anbieter will vor allem sein Partnernetz in der DACH-Region erweitern.

Folker Lück
clock 11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.