Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Homeoffice: Auch Bechtle pocht auf Rückkehr ins Büro

Von der (pandemiebedingten) Regel zur Ausnahme: Immer mehr IT-Konzerne drängen auf Rückkehr zu einer Präsenzkultur – auch Systemhausriese Bechtle. Vorstand Thomas Olemotz sieht Nachteile zu Lasten des kurz- und langfristen Firmenerfolgs.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 2 Min.
Homeoffice: Auch Bechtle pocht auf Rückkehr ins Büro

Ob SAP, Telekom, IBM, selbst Zoom als Anbieter von Videokonferenzen ein Corona-Pandemie-Gewinner: Immer mehr IT-Unternehmen wollen ihre Mitarbeitenden wieder im Büro sehen. So auch Bechtle. In einer internen E-Mail fordert der Bechtle-Vorstand die Beschäftigen auf, wieder mehr Präsenz im Büro oder bei Kunden zu zeigen. Bechtle stehe vor einem der "herausforderndsten Jahre unserer Jüngeren Unternehmensgeschichte", heißt es in der E-Mail vom Freitag vergangener Woche. Zuerst zitierte die Region...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Bechtle geht auch für 2024 von Wachstum bei Umsatz und Ertrag aus

Dienstleistungen und Outsourcing

Mit Rückenwind sollte man im ersten Halbjahr nicht rechnen, sagt Bechtle-Chef Thomas Olemotz. Gleichwohl führt er einige Argumente ins Feld, warum Bechtle auch in diesem Jahr voraussichtlich wird zweistellig wachsen können. Auf eine "Lieblingskennzahl" ist er besonders stolz, die sich gegenüber dem Vorjahr vervierfacht hat.

clock 15. März 2024 • Lesezeit 4 Min.
HP setzt bei KI-PCs fest auf Bechtle und alle "Global Power Elite Partner"

Hersteller

Bechtle ist für Hersteller HP ein strategisch wichtiger Partner. Bechtle-Vorstand Konstantin Ebert hat in Las Vegas auf der HP-Konferenz Aplify die Innovationen gesehen, die das Systemhaus als handverlesener Global Power Elite Partner bald nach Europa bringen wird.

clock 08. März 2024 • Lesezeit 2 Min.
Microsoft Copilot für 5.000 Bechtle-Mitarbeitende

Dienstleistungen und Outsourcing

Intern selbst nutzen, dann verkaufen. Bechtle will seine Mitarbeiter mit Copilot produktiver und kompetenter in Sachen KI machen. Ein Vorzeige-Kunde für Microsoft-Manager Oliver Gürtler. Was Copilot zur Zukunftsvision von Bechtle und CEO Thomas Olemotz verrät.

clock 04. März 2024 • Lesezeit 3 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Meist gelesen

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Dienstleistungen und Outsourcing

Systemhaus-Gruppe Netgo sucht neuen CEO

Systemhaus-Gruppe Netgo sucht neuen CEO

Netgo-Chef Oliver Mauss scheidet nach 3 Jahren aus persönlichen Gründen aus. COO Michael Eberthardt übernimmt übergangsweise.

Martin Fryba
clock 11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.
IT-Netzwerk Kiwiko stellt sich neu auf

IT-Netzwerk Kiwiko stellt sich neu auf

Viel neues bei Kiwiko: Noch mehr Fokus auf IT-Sicherheit, politische Einflussnahme und mehr Genossen. Eine Zäsur unter neuer Führung.

Martin Fryba
clock 11. April 2024 • Lesezeit 2 Min.
Pionier des PC-Handels: Kiwiko-Vorstand Matthias Jablonski macht Weg für Nachfolge frei

Pionier des PC-Handels: Kiwiko-Vorstand Matthias Jablonski macht Weg für Nachfolge frei

Mehr als 30 Jahre bewegtes Business-Leben in Distribution und Kooperation: Nun will Matthias Jablonski – nicht ganz in Rente gehen – aber er legt den Vorstandsposten beim Systemhausverbund Kiwiko ab. Ganz loslassen wird ihn die Branche sicher nicht.

Martin Fryba
clock 11. April 2024 • Lesezeit 3 Min.