Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Fünf Aussagen zur KI-Sicherheit von Microsoft und OpenAI

Angreifer nutzen KI-Technologie wie LLM als ein weiteres Produktivwerkzeug für ihre Arbeit. Zu diesem Ergebnis kommt der neue KI-Sicherheitsbericht von Microsoft und OpenAI.

clock • Lesezeit 3 Min.
Fünf Aussagen zur KI-Sicherheit von Microsoft und OpenAI

Die Öffentlichkeit sei gewarnt: Cyberkriminelle nutzen KI-Tools und große Sprachmodelle (LLMs) wie ChatGPT, um ihre Angriffe zu verstärken.  "Unsere Analyse der aktuellen Nutzung von LLM-Technologie durch Bedrohungsakteure ergab Verhaltensweisen, die Einsatz von KI als weiterem Produktivitätswerkzeug in der Angriffslandschaft nahelegen", so Microsoft in einem neuen KI-Sicherheitsbericht, den es am Mittwoch gemeinsam mit OpenAI veröffentlichte. Hier sind die fünf bemerkenswertesten Ergebnis...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Diese 10 coolsten Microsoft Copilot-Angebote kommen bald

Technologien & Trends

Copilot für Microsoft Viva-Suite, für Intune sowie rollenbasierte Copiloten: CRN stellt zusammen, was Microsofts bei künstlicher Intelligenz im Köcher hat. Und das ist eine ganze Menge.

clock 12. April 2024 • Lesezeit 11 Min.
Kommentar: Microsoft sollte endlich aufhören, beim Thema Sicherheit auszuweichen

Security

Die Kritik des Prüfungsausschusses der US-Homeland Security an den Sicherheitspraktiken von Microsoft ist vernichten. Es ist höchste Zeit, dass Microsoft seine Security-Architektur gründlich überholt statt auf Ablenkungsmanöver zu setzen.

clock 09. April 2024 • Lesezeit 4 Min.
42 Jahre und IBM-Urgestein: Neue Microsoft Deutschland-Chefin Agnes Heftberger

Hersteller

Nach 13 Jahren Microsoft verlässt Deutschland-Chefin Marianne Janik den Konzern. Agnes Heftberger verlässt IBM nach mehr als 20 Jahren, um ihr nachzufolgen. Es ist auch ein Generationenwechsel im Top-Management von Microsoft.

clock 28. März 2024 • Lesezeit 1 Min.
Meist gelesen
01

Diese 10 coolsten Microsoft Copilot-Angebote kommen bald

12. April 2024 • Lesezeit 11 Min.
02

Systemhaus-Gruppe Netgo sucht neuen CEO

11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.
05

Warnung vor Virus in PDFs

11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Security

"Swatting": Treibjagd auf Streamer und Politiker

"Swatting": Treibjagd auf Streamer und Politiker

Bombendrohungen oder Schockanrufe haben bereits einige Großeinsätze ausgelöst. Dahinter steckt die Bedrohungsgruppe "NWO", die vor allem Live-Streamer, aber auch Politiker bedroht. Wie kommen sie an vertrauliche Kontaktdaten ihrer Opfer heran? Ausgerechnet die Polizei leistet unfreiwillig Schützenhilfe.

Martin Fryba
clock 12. April 2024 • Lesezeit 2 Min.
Warnung vor Virus in PDFs

Warnung vor Virus in PDFs

Die neue Malware "Byakugan" stiehlt Daten, erlaubt Hackern Fernzugriff und spioniert infizierte Rechner aus. Verbreitet wird der Virus über eine scheinbar eingebettete Bilddatei im PDF-Format.

Folker Lück
clock 11. April 2024 • Lesezeit 1 Min.
Kommentar: Microsoft sollte endlich aufhören, beim Thema Sicherheit auszuweichen

Kommentar: Microsoft sollte endlich aufhören, beim Thema Sicherheit auszuweichen

Die Kritik des Prüfungsausschusses der US-Homeland Security an den Sicherheitspraktiken von Microsoft ist vernichten. Es ist höchste Zeit, dass Microsoft seine Security-Architektur gründlich überholt statt auf Ablenkungsmanöver zu setzen.

Kyle Alspach
clock 09. April 2024 • Lesezeit 4 Min.