Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Broadcom will jetzt für Ruhe im VMware-Channel sorgen

Beruhigungspille für den VMware-Channel: Das neue Partnerprogramm soll einfacher, störungsfreier und rentabler für die rund 18.000 Partner des Virtualisierungsspezialisten werden. Sagt Cindy Loyd, Channel-Chefin von Broadcom.

clock • Lesezeit 5 Min.
Cindy Loyd, Vice President, Global Partners, Global Enterprise und Commercial Sales.
Image:

Cindy Loyd, Vice President, Global Partners, Global Enterprise und Commercial Sales.

Veränderungen bringen Unruhe, zumal wenn sie plötzlich und geballt kommen und zu echten Verwerfungen führen. Aber Broadcom sei dabei, die Dinge geradezurücken. Das war der Grundtenor der Botschaft, die gestern per Blogpost an den VMware-Channel ging. "Das waren eine Menge Veränderungen auf einmal", räumte Cindy Loyd in ihrem offenen Brief an die Partner ein. Ihr offizieller Broadcom-Titel: "Vice President, Global Partners, Global Enterprise und Commercial Sales".  Sie führte weiter aus: "W...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Microsoft-Manager Althoff: "VMware-Preise sind das größte Geschenk für die Welt"

Hersteller

Jeder wolle weg von VMware und in die Cloud, beteuert Judson Althoff, Chief Commercial Officer von Microsoft. Der Manager holt zum großen Rundumschlag aus, malt eine mehr als rosige Zukunft für Partner, die in Virtualisierung, KI und Cloud investieren – mit den Plattformen und Tools von Microsoft, versteht sich.

clock 15. Juli 2024 • Lesezeit 12 Min.
KI-Vermarktung TD Synnex und IBM: Watsonx-Taskforce nimmt Arbeit auf

Distribution

IBM setzt bei seiner KI-Plattform Watsonx große Hoffnungen in das Channel-Enablement von Distributor TD Synnex. KI gewinnt an Fahrt, das Marktpotenzial ist riesig, jetzt müssen "nur noch" die Partner das Goldene KI-Zeitalter entdecken. Navigationshilfe gibt es in Form von ambitionierten Channel-Programmen.

clock 26. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.
HPE startet zusammen mit Nvidia KI-Channelprogramm

Hersteller

Auf der Messe Discover verkündete HPE eine enge Partnerschaft mit Nvidia. Nun gilt es, die Partner mit auf die KI-Reise zu nehmen. Dafür sollen sie neue Kompetenten erwerben: für KI, Computer, Storage, Hybrid Cloud und Networking und Greenlake.

clock 20. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Hersteller

Neuer CEO bei Kudelski Security

Neuer CEO bei Kudelski Security

Führungswechsel beim Schweizer IT-Sicherheitsanbieter Kudelski Security: David Chétrit übernimmt den CEO-Posten von Jacques Boschung, der das Unternehmen nach knapp zwei Jahren verlässt.

Martin Fryba
clock 18. Juli 2024 • Lesezeit 1 Min.
Nvidia erweitert KI-Cloud-Fähigkeiten mit vierter Akquisition in diesem Jahr

Nvidia erweitert KI-Cloud-Fähigkeiten mit vierter Akquisition in diesem Jahr

Das jüngste von Nvidia übernommene Startup ist Brev.dev, das KI-Entwicklern hilft, die kostengünstigste GPU-Berechnung bei verschiedenen Cloud-Anbietern zu finden. Dies geschieht, nachdem Nvidia zwei andere Startups mit dem ausdrücklichen Ziel erworben hat, die Fähigkeiten seines DGX-Cloud-Dienstes zu erweitern.

Dylan Martin
clock 18. Juli 2024 • Lesezeit 2 Min.
Apple ist wieder wertvollstes Unternehmen

Apple ist wieder wertvollstes Unternehmen

Während Microsoft und Nvidia in Sachen Künstliche Intelligenz längst Handfestes vorzuweisen haben, überzeugt Apple die Börsianer derzeit ausschließlich mit Zukunftsvisionen. Diese aber beflügeln die Fantasie der Börsianer.

clock 17. Juli 2024 • Lesezeit 2 Min.