Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Cognizant will mit der Übernahme von Thirdera massives ServiceNow-Geschäft aufbauen

In etwa sechs Wochen soll der ServiceNow Elite-Partner Thirdera zu Cognizant gehören. Mit der Übernahme will der IT-Dienstleister dem eigenen Geschäft mehr Tiefe und Fokus geben und noch mehr ServiceNow-Kunden gewinnen.

clock • Lesezeit 1 Min.
Cognizant will mit der Übernahme von Thirdera massives ServiceNow-Geschäft aufbauen

Cognizant, das auf Platz 6 der CRN-Rangliste 2023 Solution Provider 500 rangiert, will seine 1.500 auf ServiceNow spezialisierten Mitarbeiten mit den 940 Mitarbeitern bei Thirdera zusammenschmieden. Die geplante ServiceNow Business Group wird unter der Leitung von Jason Wohan stehen, sobald die Übernahme formell abgeschlossen ist. Welchen Titel der CEO und Mitbegründer von Thirdera dann tragen wird, ist noch nicht bekannt. 

Thirdera gibt es erst seit drei Jahren, als eine Finanzierungsgeschäft ServiceNow-Channel-Partner zusammengeführt hatte. Seither konzentiert sich das Unternehmen darauf, "Kunden dabei zu helfen, den größten Nutzen aus ServiceNow zu ziehen", berichtete Wojahn der CRN.

"Wir haben Thirdera als den größten globalen Pure-Play-Partner aufgebaut, um Kunden dabei zu helfen, mit ServiceNow mehr Mehrwerte zu realisieren", sagte er. "Und während wir das ‘dritte Zeitalter' erforscht haben, also  digitale Transformation im gesamten Unternehmen und in allen Branchen, wurde es uns immer klarer, dass wir mehr Reichweite brauchen."

Zufällig verfolgte Cognizant das gleiche Ziel. "Cognizant brauchte mehr Tiefe und mehr ServiceNow-Fokus", so Wohan. "Und so kommen wir jetzt auf wirklich komplementäre Art zusammen. Unsere Ambitionen für die Kunden mehr Wert aus ServiceNow zu schöpfen und ServiceNow als Katalysator für die Transformation ihres Unternehmens zu nutzen, stimmen überein. Und auch unsere Unternehmen sind sehr gut aufeinander eingestimmt."

Mit der Übernahme durch  Cognizant werde eines der größten ServiceNow-Beratungsunternehmen der Welt entstehen. Zu den finanziellen Details des Zusammengangs liegen bisher keine Informationen vor. 

 

Könnte Sie auch interessieren
Ex-Microsoft-Partnerchef Bieler heuert bei Milliarden-Riesen Cognizant an

Dienstleistungen und Outsourcing

"Was für eine unglaubliche Woche!", so Gregor Bieler. Der neue Europa-Chef von Cognizant traf zum Einstand das regionale Führungsteam in Deutschland. Der Manager wechselt erstmals zu einem IT-Dienstleister, der mit einem Umsatz von über 19 Mrd. US-Dollar zu den weltweit führenden Integratoren gehört. Der Top-Manager kennt indes die Herausforderungen der Systemhaus- und Software-Branche aus einem vormaligen Mandat.

clock 25. September 2023 • Lesezeit 2 Min.
Meist gelesen

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Reseller

GenKI: Partner sind noch in der Erkundungsphase, trotz Hersteller-Hype

GenKI: Partner sind noch in der Erkundungsphase, trotz Hersteller-Hype

Obwohl das grundsätzliche Interesse an generativer KI ungebrochen hoch ist, tut sich die Mehrheit der Lösungsanbieter im Channel schwer, potenzielle Anwendungsfälle zu identifizieren, so das Ergebnis einer Studie von The Channel Company.

Andrejs Bogdanovs, Vladyslav Kostyuk, Samuel Auer
clock 04. Dezember 2023 • Lesezeit 3 Min.
TD Synnex-Umfrage zeigt: MSPs setzen auf neue Technologien und Beratung

TD Synnex-Umfrage zeigt: MSPs setzen auf neue Technologien und Beratung

Netzwerk und Security treibt das Geschäft der MSPs, aber sie rechnen bald mit neuen Wachstumsthemen. Beratung und Planung für die eigene Firma wird künftig noch wichtiger als das schon heute der Fall ist.

Andrea Gaini
clock 08. November 2023 • Lesezeit 3 Min.
Großbritannien "schwierig", Deutschland floriert - Computacenter im Q3

Großbritannien "schwierig", Deutschland floriert - Computacenter im Q3

Während die Ergebnisse ähnlich gut wie im ersten Halbjahr gewesen sein sollen, bleibt UK ein Sorgenkind

Andrea Gaini
clock 30. Oktober 2023 • Lesezeit 1 Min.

Höhepunkte

Lockbit: Schädlichste Ransomware-Gruppe der Welt ausgehoben

Lockbit: Schädlichste Ransomware-Gruppe der Welt ausgehoben

Ermittlungsbehörden aus 14 Staaten unter Führung der britischen National Crime Agency haben die Erpressergruppe Lockbit ausgehoben. Server auf der ganzen Welt wurden abgeschaltet, mehr als 200 Kryptowährungskonten und weitere 14.000 betrügerische Konten sichergestellt.

Martin Fryba
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
Warum sich MSPs auf dauerhaftes Wachstum einstellen können

Warum sich MSPs auf dauerhaftes Wachstum einstellen können

Um mehr darüber zu erfahren, was Managed Services-Anbieter aktuell beeinflusst und warum sie auch langfristig mit zweistelligem Wachstum können, sprach CRN mit John Pagliuca, Präsident und CEO von N-able.

clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 5 Min.
Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Distributor Also verzeichnet für 2023 einen zweistelligen Umsatzrückgang und auch der Gewinn bröckelt. Vor allem das zweite Halbjahr zeigt, wie stark die Nachfrage im Produktgeschäft zurückging.

Martin Fryba
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.