Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Mitel ernennt Luiz Domingos zum CTO, um Innovationen voranzutreiben

Über 20 Jahre TK-Erfahrung bei Siemens/Unify, dann der Verkauf an Atos, wo Luiz Domingos über 7 Jahre tätig war und nun wird der Manager neuer CTO bei Unify-Käufer Mitel.

Andrea Gaini
clock • Lesezeit 2 Min.
Luiz Domingos: neuer CTO und Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Mitel.
Image:

Luiz Domingos: neuer CTO und Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Mitel.

Der Anbieter von Unternehmenskommunikationssystemen, Mitel, hat Luiz Domingos zum neuen CTO und Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Großunternehmen ernannt. Domingos kam durch die Übernahme von Unify Anfang des Jahres zu Mitel. (Zur Channel-Strategie der fusionierten TK-Riesen siehe CRN-Artikel). Der neue CTO wird eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Innovationsagenda von Mitel spielen und die technologische Vision und Strategie des Unternehmens leiten. Er wird eng mit d...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Schlüsselrolle für Julius Berger bei Fujitsu

Hersteller

Datacenter, Cloud und IT-Services: Mit der Neuausrichtung wird zunächst das direkte Geschäft von Fujitsu erheblich an Bedeutung gewinnen. Ein Problem für die Partner? Nicht unbedingt, wenn es der neue Distributions-Chef Deutschland bei Fujitsu versteht, auch mit schwierigen Charakteren bei Distributoren umzugehen.

clock 15. Mai 2024 • Lesezeit 3 Min.
"Definitiv der überraschendste Move des Jahres"

Dienstleistungen und Outsourcing

Nun also ist es perfekt: Frank Roebers hat die Franchisepartner-Verträge mit dem MSP-Spezialisten Einsnulleins geschlossen. Das kommt nicht alle Tage vor, dass aus dem CEO eines Unternehmens ein Vorzeige-Geschäftspartner wird.

clock 08. Mai 2024 • Lesezeit 2 Min.
Also-Führungsteam legt Navigationskurs fest

Distribution

Wenig überraschend der Kurs des neuen Führungsteams der Also Holding, sich klar auf den Vertrieb auszurichten: Fünf der acht Manager aus der Geschäftsleitung um den neuen Also-CEO Wolfgang Krainz tragen direkte Vertriebsverantwortung für einzelne Regionen – einschließlich des neuen Chefs.

clock 08. Mai 2024 • Lesezeit 2 Min.
Meist gelesen
01

Erweiterte Kooperation von Cognizant und Microsoft

15. Mai 2024 • Lesezeit 1 Min.
04

Social Media-Auszeichnung für Kyocera-Partner

14. Mai 2024 • Lesezeit 1 Min.
05

Umsatz bei Cisco sinkt erwartungsgemäß

17. Mai 2024 • Lesezeit 3 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Hersteller

Chipdesigner Ampere:  256-Core CPU für Server und KI-Partnerschaft mit Qualcomm

Chipdesigner Ampere: 256-Core CPU für Server und KI-Partnerschaft mit Qualcomm

Jeff Wittich, Chief Product Officer bei Ampere Computing, sprach mit CRN, über die Entwicklung des CPU-Marktes, neue Produkte, Partner, Pläne und Allianzen.

Dylan Martin
clock 17. Mai 2024 • Lesezeit 7 Min.
Umsatz bei Cisco sinkt erwartungsgemäß

Umsatz bei Cisco sinkt erwartungsgemäß

Die Börse hatte den zweistelligen Umsatzrückgang bei Cisco erwartet, insofern waren die Zahlen für das dritte Quartal keine Überraschung. Nach der Übernahme des Security-Spezialisten Splunk will Cisco Geld in die Hand nehmen, um die Vertriebs-Teams für den Verkauf eines gemeinsamen Portfolios fit zu machen.

Wade Tyler Millward
clock 17. Mai 2024 • Lesezeit 3 Min.
AWS investiert in Brandenburg

AWS investiert in Brandenburg

Für den Aufbau seiner AWS European Sovereign Cloud wird Amazon Web Services bis zum Jahr 2040 rund 7,8 Milliarden Euro in Brandenburg investieren. Beginnen soll das Ganze 2025.

Folker Lück
clock 15. Mai 2024 • Lesezeit 2 Min.