Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Netgo ist Opfer eines Cyberangriffs - CRN hakt nach

Hacker haben das Systemhaus Netgo erfolgreich angegriffen, offenbar haben sie es auf Buchhaltungssysteme abgesehen. Ein Flächenbrand innerhalb der Gruppe oder gar Kundensysteme wäre ein GAU. Was steckt hinter dem Angriff und wie gefährdet sind die Kunden von Netgo?

Martin Fryba
clock • Lesezeit 2 Min.
Netgo ist Opfer eines Cyberangriffs - CRN hakt nach

Netgo bestätigte gegenüber CRN die Echtheit eines Kundenschreibens vom November, indem das Systemhaus seine Kunden wegen eines Hackerangriffs auf "interne Betriebssysteme" informiert hat. "Trotz hoher Sicherheitsmaßnahmen wurde von außen ein Angriff gegen unsere Systeme durchgeführt, welcher zu einer temporären Beeinträchtigung der internen Prozesse und Geschäftsabläufe in einzelnen Regionen geführt hat", heißt es im Schreiben. Der Vorfall werde untersucht, man arbeite "mit Hochdruck" an d...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Utimaco setzt mit Partnern auf mehr Wachstum

Hersteller

U.nity heißt das neu überarbeitete Partnerprogramm von Sicherheitsanbieter Utimaco. Channel-Chef Scott Kemish wirbt mit Lösungen für "optimalen Datenschutz und -sicherheit" und stellt umfangreiche Hilfe für Partner in Aussicht.

clock 13. Mai 2024 • Lesezeit 1 Min.
RSAC 2024: Kunden wollen integrierte Cybersecurity-Plattformen statt proprietäre Produkte

Security

Auf der RSCA-Konferenz vergangene Woche: Bei Security-Anbietern hat ein erstaunlicher Mentalitätswandel eingesetzt. Die Branche hat Konsequenzen gezogen aus dem Wildwuchs ihrer Lösungen und Tools. Integration und Partnerschaft ist angesagt, bisweilen sogar zwischen Wettbewerbern.

clock 13. Mai 2024 • Lesezeit 4 Min.
Neuer CEO von Netgo: Rückkehr zu reinen Systemhaus-Wurzeln

Dienstleistungen und Outsourcing

Jacques Diaz wechselt als CEO von Axians Deutschland auf den Chefposten bei der Systemhausgruppe Netgo. Der Manager will es noch einmal wissen: Die Integration der vielen zugekauften Häuser zu einer schlagkräftigen Gruppe wird ihn fordern. "Wie gebacken der Job für mich".

clock 06. Mai 2024 • Lesezeit 2 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Meist gelesen
02

USA verbietet Kaspersky-Verkäufe

21. Juni 2024 • Lesezeit 7 Min.
03

Microsoft Recall: Umstrittene KI verschoben

17. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.
05

HPE startet zusammen mit Nvidia KI-Channelprogramm

20. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Security

USA verbietet Kaspersky-Verkäufe

USA verbietet Kaspersky-Verkäufe

Für die USA ist der russische IT-Security-Hersteller ein Risiko für die nationale Sicherheit. Ab Mitternacht des 20. Juli gilt ein Verkaufsstopp in den USA. Auch die Integration von Kaspersky-Lösungen in Systeme von Drittherstellern ist untersagt. Der Hersteller sieht politische Gründe hinter der drastischen Maßnahme.

Kyle Alspach und Wade Tyler Millward
clock 21. Juni 2024 • Lesezeit 7 Min.
NIS2 kommt: IT-Security einfach mal machen lassen - Advertorial

NIS2 kommt: IT-Security einfach mal machen lassen - Advertorial

Managed Detection and Response (MDR) sorgt für Cybersecurity und Konformität zu NIS2. Doch Implementierung und Wartung solcher Lösungen erfordert erhebliche Ressourcen und Fachkenntnisse, die viele KMUs eher nicht haben. Doch es gibt eine elegante und zudem bezahlbare Lösung, sagt Michael Klatte vom IT-Security-Anbieter ESET.

Michael Klatte / ESET
clock 18. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.
Microsoft Recall: Umstrittene KI verschoben

Microsoft Recall: Umstrittene KI verschoben

Die Windows-Suchfunktion Recall wird vorerst nicht auf KI-PCs verfügbar sein. Nach Kritik von Datenschützern will Microsoft bei der Sicherheit von Recall nachbessern. CEO Satya Nadella hatte eine klare Botschaft an die Entwickler von Microsoft ausgegeben.

Martin Fryba
clock 17. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.