Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Strong Digital setzt auf Spezialdistributor DexxIT

DexxIT nimmt die Netzwerk- und UE-Geräte von Strong Digital ins Portfolio auf. Der noch relativ junge Hersteller im deutschen Markt will seine Bekanntheit stärken. Warum er beim Spezialdistributor aus Würzburg gut aufgehoben ist.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 1 Min.
Vertriebsleiterin Judith Öchsner von DexxIT.
Image:

Vertriebsleiterin Judith Öchsner von DexxIT.

Der Markt für Consumer Electronic gilt nicht gerade als Wachstumsmotor, aber Spezialisten in diesem schwierigen Segment mit langer Erfahrung wie DexxIT haben für Hersteller einen Vorteil: Sie verfügen über ausgezeichnete Kontakte zum Fachhandel und den Retail-Kunden. Und noch mit noch einem Pfund kann die Duttenhofer Gruppe, zu der DexxIT gehört, wuchern: Unter dem Dach der Muttergesellschaft sind mehrere Vertriebsmarken im B2B- und B2C-Geschäft vereint, was die Reichweite vor allem für CE-Hersteller nochmals deutlich erhöht. Freilich operieren die einzelnen Kanäle fein säuberlich getrennt voneinander. Man will sich ja keine Konkurrenz im eigenen Hause machen, wenn Produkte sowohl für den Fachhandel über DexxIT vertrieben als auch beim Online-Händler für Endverbraucher verkauft werden.

Mit Spezialdistribution und Kooperationen (Optimat Foto) kennen sich die Würzburger jedenfalls bestens aus. DexxIT, seit 1999 im Markt, gehört mit rund 550 Marken, 45.000 Produkten und 15.000 Fachhändlern zu einem der Top-Distributoren hierzulande. Das ist Strong Digital nicht entgangen.

Der Hersteller führt ein breite Produktportfolio: Netzwerkgeräte wie Mesh-Systeme, Router und Access Points, sowie TV-Geräte, Set-Top-Boxen und Streaming-Geräte führt die zur Skyworth Group gehörende Strong Digital. Der Markteintritt in Deutschland erfolgte relativ spät. Erst seit 2014 ist Strong hierzulande aktiv. Mit der nun geschlossenen Vertriebspartnerschaft mit DexxIT erhofft sich der Hersteller das, was die Würzburger sehr gut können: Einen Hersteller im Fachhandel zu positionieren, auch und gerade in weniger rosigen Zeiten für den CE-Markt.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der STRONG Digital GmbH", sagt DexxIT-Vertriebsleiterin Judith Öchsner. Noch mehr "innovative Lösungen für Vernetzungs- und Unterhaltungsbedürfnisse anzubieten", wie sie sagt, macht den Distributor für die Fachhandelskunden sicher attraktiver. Nun gilt es, eine weitere Marke "einem breiteren Publikum zugänglich zu machen" und die "Präsenz der Marke weiter zu stärken", wie sie sagt.

Könnte Sie auch interessieren
Herweck bündelt IT und UC in der neuen BU IT-COM

Distribution

60 Mitarbeiter hat Sandra Schu in der neuen Business Unit IT-COM bei Herweck unter sich. Mit dem Zusammenschluss will der TK-Distributor das Systemhaus- und Lösungsgeschäft stärken. Für 2023 spricht Herweck von einem soliden Wachstum.

clock 04. März 2024 • Lesezeit 1 Min.
Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Distribution

Distributor Also verzeichnet für 2023 einen zweistelligen Umsatzrückgang und auch der Gewinn bröckelt. Vor allem das zweite Halbjahr zeigt, wie stark die Nachfrage im Produktgeschäft zurückging.

clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
Microsoft Copliot: Channel-Enablement kommt ins Rollen

Distribution

Wie und vor allem was kann man mit der in Microsoft 365 integrierten KI Copilot produktiver machen? Jetzt sind Distributoren und Systemhaus-Kooperationen gefragt, das Wissen in den Channel zu tragen. Denn ohne Praxisbezug keine Kundenberatung und kein Upgrade-Geschäft auf Copilot.

clock 09. Februar 2024 • Lesezeit 3 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Meist gelesen
01

Homeoffice: Auch Bechtle pocht auf Rückkehr ins Büro

29. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
03

Microsoft Copilot für 5.000 Bechtle-Mitarbeitende

04. März 2024 • Lesezeit 3 Min.
04

Weitere Entlassungen bei Ingram Micro

29. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
05

Dell: Umsätze überall rückläufig

01. März 2024 • Lesezeit 5 Min.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Distribution

Herweck bündelt IT und UC in der neuen BU IT-COM

Herweck bündelt IT und UC in der neuen BU IT-COM

60 Mitarbeiter hat Sandra Schu in der neuen Business Unit IT-COM bei Herweck unter sich. Mit dem Zusammenschluss will der TK-Distributor das Systemhaus- und Lösungsgeschäft stärken. Für 2023 spricht Herweck von einem soliden Wachstum.

Martin Fryba
clock 04. März 2024 • Lesezeit 1 Min.
Also nimmt Lancom-Lösungen für Healthcare-IT ins Portfolio

Also nimmt Lancom-Lösungen für Healthcare-IT ins Portfolio

Das Digital-Gesetz des Bundesministeriums für Gesundheit sowie das kommende NIS2-Gesetz stellen die IT im Gesundheitswesen vor neue Herausforderungen. Bei Also können Reseller fünf Lösungspakete von Lancom spezielle für diese Klientel beziehen.

Martin Fryba
clock 29. Februar 2024 • Lesezeit 1 Min.
Weitere Entlassungen bei Ingram Micro

Weitere Entlassungen bei Ingram Micro

In den USA geht der Personalabbau beim Distributor Ingram Micro weiter. Mitarbeitende des mittleren Managements sind betroffen. Kommenden Sommer steht die Schließung einer hochmoderne Logistikeinrichtung auf dem Plan.

Joseph F. Kovar
clock 29. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.

Höhepunkte

ConnectWise nutzt KI für Hyperautomatisierung

ConnectWise nutzt KI für Hyperautomatisierung

Geht es nach Jake Varghese, dem Chef von ConnectWise, wird es bei KI nur Gewinner und Verlierer geben, aber kein Dazwischen. Dafür werde 2024 ein entscheidendes Jahr sein.

clock 04. März 2024 • Lesezeit 2 Min.
Herweck bündelt IT und UC in der neuen BU IT-COM

Herweck bündelt IT und UC in der neuen BU IT-COM

60 Mitarbeiter hat Sandra Schu in der neuen Business Unit IT-COM bei Herweck unter sich. Mit dem Zusammenschluss will der TK-Distributor das Systemhaus- und Lösungsgeschäft stärken. Für 2023 spricht Herweck von einem soliden Wachstum.

Martin Fryba
clock 04. März 2024 • Lesezeit 1 Min.
Software von Ashampoo jetzt bei Also

Software von Ashampoo jetzt bei Also

Mit einem "Shampoo" für PC-System-Reinigung fing es an, dann folgten weitere Tools für Produktivität und Multimedia-Bearbeitung. Dafür ist die deutsche Softwareschmiede Ashampoo seit mehr als 20 Jahren bekannt. Die Norddeutschen gehen jetzt in die Fläche – mit Also.

Martin Fryba
clock 04. März 2024 • Lesezeit 1 Min.