Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Hackerangriff: Beim Dienstleister zählt jede Minute

Als ob es der IT-Dienstleister der Modekette Görgens Gruppe geahnt hätte: Noch während der Umsetzung eines besseren Security-Schutzes mit Hilfe des Trend Micro-Partners Pingus, klingelte bei Caroline Kiel das Telefon. Hacker waren längst im Firmennetzwerk, nun starteten sie den Angriff auf das ERP-System. Ein Wettlauf mit der Zeit: Hacker gegen Incident Response Team. Lehren aus einen alltäglichen Cybervorfall.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 5 Min.
Caroline Kiel vom Berliner Systemhaus Pingus: Gemeinsam mit dem Trend Micro Incident Reponse Team konnten die Security-Experten das Schlimmste verhindern bei Modeanbieter Görgens Gruppe.
Image:

Caroline Kiel vom Berliner Systemhaus Pingus: Gemeinsam mit dem Trend Micro Incident Reponse Team konnten die Security-Experten das Schlimmste verhindern bei Modeanbieter Görgens Gruppe.

„Um 8.30 Uhr klingelte bei mir das Telefon", erinnert sich Caroline Kiel, Geschäftsführerin und CEO von Pingus Solutions. IT-Leiter Marc Dugas von G+C Dienstleistungs GmbH hat einen Verdacht und will sich nicht ausmalen, wenn er richtig liegt. 150 Filialen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden des Modeanbieters Görgens Gruppe aus Köln bedeuten 150 Kassensysteme, dazu die Markenwebseiten Olymp&Hades und Kult für die Young-Fashion-Klientel: Nicht auszudenken, wenn diese Systeme lahm l...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Cyberkriminelle ändern Strategie: KI im Visier

Security

Generative KI-Tools wie ChatGPT erfreuen sich auch in der Unterwelt zunehmender Beliebtheit. Eine aktuelle Analyse von Trend Micro zeigt: Die KI-Tools haben das Potenzial, in naher Zukunft höchst gefährliche Cyberangriffe zu ermöglichen. Es entsteht ein neues "Geschäftsmodell".

clock 12. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.
Trend Micro bringt IT-Sicherheit in private KI-Rechenzentren von Nvidia

Security

"One Sovereign und Private Cloud" ist die Vision von Trend Micro – auch für KI-fähige Rechenzentren. Ziel der Kooperation zwischen Trend Micro und Nvidia: Gemeinsam eine sichere und widerstandsfähige digitale Welt aufzubauen.

clock 03. Juni 2024 • Lesezeit 2 Min.
Utimaco setzt mit Partnern auf mehr Wachstum

Hersteller

U.nity heißt das neu überarbeitete Partnerprogramm von Sicherheitsanbieter Utimaco. Channel-Chef Scott Kemish wirbt mit Lösungen für "optimalen Datenschutz und -sicherheit" und stellt umfangreiche Hilfe für Partner in Aussicht.

clock 13. Mai 2024 • Lesezeit 1 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Security

USA verbietet Kaspersky-Verkäufe

USA verbietet Kaspersky-Verkäufe

Für die USA ist der russische IT-Security-Hersteller ein Risiko für die nationale Sicherheit. Ab Mitternacht des 20. Juli gilt ein Verkaufsstopp in den USA. Auch die Integration von Kaspersky-Lösungen in Systeme von Drittherstellern ist untersagt. Der Hersteller sieht politische Gründe hinter der drastischen Maßnahme.

Kyle Alspach und Wade Tyler Millward
clock 21. Juni 2024 • Lesezeit 7 Min.
NIS2 kommt: IT-Security einfach mal machen lassen - Advertorial

NIS2 kommt: IT-Security einfach mal machen lassen - Advertorial

Managed Detection and Response (MDR) sorgt für Cybersecurity und Konformität zu NIS2. Doch Implementierung und Wartung solcher Lösungen erfordert erhebliche Ressourcen und Fachkenntnisse, die viele KMUs eher nicht haben. Doch es gibt eine elegante und zudem bezahlbare Lösung, sagt Michael Klatte vom IT-Security-Anbieter ESET.

Michael Klatte / ESET
clock 18. Juni 2024 • Lesezeit 4 Min.
Microsoft Recall: Umstrittene KI verschoben

Microsoft Recall: Umstrittene KI verschoben

Die Windows-Suchfunktion Recall wird vorerst nicht auf KI-PCs verfügbar sein. Nach Kritik von Datenschützern will Microsoft bei der Sicherheit von Recall nachbessern. CEO Satya Nadella hatte eine klare Botschaft an die Entwickler von Microsoft ausgegeben.

Martin Fryba
clock 17. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.