Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Unsere Meinung: Bei der VMware Explore Europe setzte der Anbieter voll auf die Sovereign Cloud

Auf seiner VMware Explore-Veranstaltung, an der CRN teilnahm, sprach der Anbieter ausführlich zum Thema

Kelsey Rees
clock • Lesezeit 6 Min.
Unsere Meinung: Bei der VMware Explore Europe setzte der Anbieter voll auf die Sovereign Cloud

Jetzt, wo sich die Aufregung nach dem Abschluss der VMware Explore Europe 2022-Veranstaltung in der vergangenen Woche gelegt hat, wirft CRN einen Blick auf das, was auf der globalen Konferenz besonders im Mittelpunkt stand. 

Vor Ort tauchte der Begriff „Souvereign Cloud" in fast jeder Podiumsdiskussion und Keynote auf, an der CRN teilnahm, was deutlich machte, dass VMware sich voll und ganz auf diesen Trend konzentriert.

Der CEO des Anbieters, Raghu Raghuram, war natürlich der erste von vielen Führungskräften, der sich mit dem Thema befasste, indem er VMwares neueste „Souvereign Cloud"-fähige Lösungen ankündigte.

VMware Sovereign Cloud-Anbieter

VMware definiert den Begriff Sovereign Cloud als Cloud-Architekturen, die strenge Anforderungen an den geregelten Datenschutz und den Zugriff auf die Daten erfüllen, entsprechend der lokalen Gesetzgebung.

Wie CPI, die EMEA-Schwesterseite von CRN, seit Jahren berichtet, ist das Thema Datenschutz eines, das Partner in Europa, insbesondere in Deutschland und Frankreich, stark beschäftigt.

So war beispielsweise der französische Hyperscaler OVHcloud im Jahr 2020 Mitbegründer einer neuen Plattform - Gaia-X -, mit der europäische Unternehmen und Regierungen die Vorherrschaft von AWS, Azure und GCP herausfordern wollten.

Damals sagte CEO Michel Paulin gegenüber CPI , dass Bedenken hinsichtlich der Souvereign Cloud der Hauptgrund für den Start dieses Projekts waren.

Auf der VMware-Konferenz erklärte CEO Raghuram,  dass sich die Zahl der neuen VMware Sovereign Cloud Provider auf 25 Partner weltweit mehr als verdoppelt hat. 

Außerdem wurde die Verfügbarkeit von VMware Tanzu in der Sovereign Cloud, ein VMware Aria Operations Compliance-Paket für Sovereign Clouds sowie neue offene Ökosystemlösungen angekündigt.

Diese neuen souveränen SaaS-Innovationen zielen darauf ab, es Partnern zu ermöglichen, Dienste anzubieten, die denen in öffentlichen Clouds gleichwertig sind, und gleichzeitig besser zu gewährleisten, dass die Daten geschützt, konform und in nationalen Territorien gespeichert sind.

Das VMware Sovereign Cloud Framework, das die VMware Sovereign Cloud Initiative bildet, ist auf Gaia-X und andere globale Datenhoheitsvorschriften abgestimmt, um die Bereitstellung von Sovereign Clouds weiter zu vereinfachen.

Raghuram betonte das Dilemma, in dem sich Organisationen hinsichtlich der Frage befinden, ob Daten unter ihre souveräne Kontrolle fallen.

"Und vor allem dann, wenn Sie in Ihrem Land in Branchen tätig sind, die für die nationale Infrastruktur von entscheidender Bedeutung sind, ist dies zu einer besonders akuten Herausforderung geworden, die Sie alle lösen müssen."

„Die Souveräne Cloud-Initiative von VMware adressiert genau dieses Problem und besteht aus einer Reihe von Softwarekontrollen, die über die VMware-Standardinfrastruktur und -Plattformstandards gelegt werden, um souveräne Sicherheit, Compliance, Kontrolle und Autonomie zu gewährleisten und es Ihnen die Entwicklung von Innovationen auf einer solchen Plattform ermöglichen."

"Dies ist einer der Bereiche, in denen wir die Verantwortung haben, es richtig zu machen", betonte er. 

[Lesen Sie weiter, um zu erfahren, worüber sich VMwares Head of Sovereign Cloud EMEA und GM of Cloud Provider Solutions bezüglich Preisgestaltung und Sovereign Cloud in den USA austauschen … ]

Könnte Sie auch interessieren
Unsere Sicht: Schaffen Google und Amazon flexibles Arbeiten für den Channel ab?

Reseller

Wenn Amazon und Google die Möglichkeiten der Telearbeit einschränken, werden dann auch die Partner dieser Unternehmen diesem Beispiel folgen? Fragt CRN-Redakteur Josh Budd

clock 22. Mai 2023 • Lesezeit 4 Min.
Partner-Chefs setzen ihre Technologie-Wetten auf eine drohende Rezession

Reseller

Von RPA und Softwareoptimierung bis hin zu As-a-Service, welche Technologien werden fliegen – und welche werden ins Wanken geraten – wenn Großbritannien in die Rezession rutscht? Partnerführer wie Sam Mudd, Andy Wright und Glen Williams kommen zu Wort...

clock 16. Mai 2023 • Lesezeit 25 Min.
Meist gelesen

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Hersteller

Cloud-Anbieter Lambda sammelt 320 Millionen Dollar für "KI Plattform Nr. 1" ein

Cloud-Anbieter Lambda sammelt 320 Millionen Dollar für "KI Plattform Nr. 1" ein

Das Geld, das Lambda im Zuge einer Finanzierung erhalten hat, lässt die Bewertung des Unternehmens auf satte 1,5 Milliarden Dollar ansteigen. Das Ziel des US-Unternehmens: Für KI benötigtes GPU-Computing so allgegenwärtig wie Strom zu machen.

Mark Hanaras
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
Cisco Live/Amsterdam: Die wichtigsten Neuerungen von Cisco

Cisco Live/Amsterdam: Die wichtigsten Neuerungen von Cisco

Cisco Systems hat mit der Cisco Live EMEA in Amsterdam das Jahr 2024 eingeläutet und eine Menge Neuigkeiten verkündet. Die Schlagzeile? Cisco macht ernst mit der Durchdringung seines gesamten Portfolios mit KI - von Netzwerken und Sicherheit bis hin zur IT-Sicherheitsüberwachung und Lösungen für kollaborative Arbeit.

Gina Narcisi
clock 19. Februar 2024 • Lesezeit 4 Min.
Wissenswertes zum CEO-Wechsel bei Sophos

Wissenswertes zum CEO-Wechsel bei Sophos

Sophos' neuer CEO Joe Levy wird künftig den Umbau des IT-Security-Herstellers leiten. Man habe "noch so viel zu erreichen", sagt der Nachfolger des überraschend zurückgetretenen Kris Hagerman. CRN hakt nach.

Kyle Alspach
clock 19. Februar 2024 • Lesezeit 4 Min.

Höhepunkte

Lockbit: Schädlichste Ransomware-Gruppe der Welt ausgehoben

Lockbit: Schädlichste Ransomware-Gruppe der Welt ausgehoben

Ermittlungsbehörden aus 14 Staaten unter Führung der britischen National Crime Agency haben die Erpressergruppe Lockbit ausgehoben. Server auf der ganzen Welt wurden abgeschaltet, mehr als 200 Kryptowährungskonten und weitere 14.000 betrügerische Konten sichergestellt.

Martin Fryba
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
Warum sich MSPs auf dauerhaftes Wachstum einstellen können

Warum sich MSPs auf dauerhaftes Wachstum einstellen können

Um mehr darüber zu erfahren, was Managed Services-Anbieter aktuell beeinflusst und warum sie auch langfristig mit zweistelligem Wachstum können, sprach CRN mit John Pagliuca, Präsident und CEO von N-able.

clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 5 Min.
Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Distributor Also verzeichnet für 2023 einen zweistelligen Umsatzrückgang und auch der Gewinn bröckelt. Vor allem das zweite Halbjahr zeigt, wie stark die Nachfrage im Produktgeschäft zurückging.

Martin Fryba
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.