Schwerpunkte

Saytec baut seinen Channel aus

»Wir ersetzen den gesamten Server-Schrank durch ein Gerät«

26. Januar 2018, 10:59 Uhr   |  Daniel Dubsky

»Wir ersetzen den gesamten Server-Schrank durch ein Gerät«

Saytec-Gründer und -Vorstand Yakup Saygin (re.) mit DACH-Vertriebsleiter Uwe Schwellenberg

Mit seinen Backup- und Remote-Access-Lösungen will Saytec die Komplexität von IT-Infrastrukturen verringern und deren Sicherheit erhöhen. Um den Channel auszubauen, wurde mit Red Eagle ein weiterer Distributor gezeichnet und mit Uwe Schwellenberg ein erfahrener Manager für den Vertrieb geholt.

Wie der Weg vom Systemhaus zum Hersteller erfolgreich beschritten werden kann, hat die 2003 gegründete Saytec erfolgreich vorgemacht. Man habe oft keine Lösungen im Markt gefunden, die den eigenen Vorstellungen entsprachen, und deshalb irgendwann damit begonnen, selbst welche zu entwickeln, erklärt Yakup Saygin. Vor allem mit den Sicherheitsfunktionen war man bei dem Systemhaus nicht zufrieden und legte auf diese bei den Eigenentwicklungen besonderen Wert. »Wir hatten eine Vision, wie man es besser machen kann«, so der Unternehmensgründer.

»Saytrust« für den mobilen Zugriff auf Daten und Anwendungen im Unternehmensnetzwerk sowie »Sayfuse«, eine Komplettlösung für Datensicherung, Archivierung und Server-Virtualisierung, wurden zunächst direkt vertrieben. Ab 2010 baute der Hersteller einen Channel auf, 2015 holte er sich mit Sysob einen Distributor zur Unterstützung dazu. Vom Direktvertrieb hat sich Saytec längst verabschiedet; umso wichtiger ist daher nun der Ausbau der Partnerbasis. Im vergangenen Sommer kam mit Uwe Schwellenberg ein erfahrener Manager als Vertriebsleiter DACH an Bord, der vor allem auch die Systemhausseite sehr gut kennt. Dazu wurde im Herbst mit Red Eagle ein weiterer Distributor gezeichnet. Der verfügt Saygin zufolge über gute Kontakte in verschiedene Branchen und soll dem Hersteller helfen, spezialisierte Partner mit Branchen-Know-how anzusprechen.

Prinzipiell lassen sich die Saytec-Lösungen in allen Branchen einsetzen und decken die Bedürfnisse »vom Einmannbetrieb bis zum Enterprise-Unternehmen« ab. Man müsse jedoch die richtigen Partner finden, die sich mit den speziellen Anforderungen einzelner Branchen auskennen, die Kunden dort fachgerecht beraten und die Saytec-Lösungen entsprechend anpassen können. Aktuell sieht Saygin einen großen Bedarf im Government- und Healthcare-Bereich. Darüber hinaus seien auch Steuerberater und Anwaltskanzleien interessante Kunden, weil sie hohe Compliance-Anforderungen haben.

Seite 1 von 2

1. »Wir ersetzen den gesamten Server-Schrank durch ein Gerät«
2. Sicherer Fernzugriff ohne VPN

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Saytec baut Channel in Deutschland auf

Verwandte Artikel

Saytec

IT-Security

Datensicherung