Schwerpunkte

Netzwerkinfrastruktur

Sysob und Alcatel-Lucent arbeiten zusammen

16. Januar 2020, 12:37 Uhr   |  Daniel Dubsky

Sysob und Alcatel-Lucent arbeiten zusammen
© Alcatel-Lucent Enterprise

»OmniAccess Stellar«-Access-Points von Alcatel-Lucent Enterprise

Der VAD Sysob erweitert sein Angebot an Netzwerklösungen um Access-Points und Switches von Alcatel-Lucent Enterprise.

Sysob nimmt einige Enterprise-Lösungen von Alcatel-Lucent in sein Portfolio auf. Der VAD bietet seinen Partnern künftig die WLAN-Produkte der »OmniAccess Stellar«-Serie und die »OmniSwitch«-Switche sowie die Netzwerkmanagementanwendungen und -services »OmniVista«, »OmniVista Cirrus« und »ProActive Lifecycle Management« an. Mit diesen lassen sich Funknetzwerke mit bis zu 2.048 Access-Points aufbauen, an lokale Netze anbinden und komfortabel über eine zentrale Oberfläche – On-Premises oder in der Cloud – verwalten.

»Die Netzwerk- und Cloud-Lösungen von Alcatel-Lucent Enterprise können so miteinander vernetzt werden, dass sie den individuellen Anforderungen des Kunden entsprechen«, erklärt Daniel Stockerl, Channel Account Manager bei Sysob. Der VAD stärkt mit ihnen sein WLAN-Angebot, das er in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut und unter anderem um Planungstools und WLAN as a Service ergänzt hatte. Die so aufgebauten Kompetenzen und auch die langjährige Erfahrung im Security-Bereich überzeugten auch Alcatel-Lucent, wo Sysob als optimalen Partner für die Erweiterung des Vertriebsnetzwerks sieht.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Sysob, Alcatel-Lucent

Distributionsverträge

VAD