Schwerpunkte

Neuer Vice President DACH

Roger Scheer übernimmt DACH-Region bei Veritas

30. November 2018, 11:32 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

Roger Scheer übernimmt DACH-Region bei Veritas
© Veritas

Roger Scheer, Vice President DACH bei Veritas

Veritas hat mit Roger Scheer einen branchenerfahrenen Manager zum neuen Chef der DACH-Region gemacht. Er kommt von Palo Alto Networks und arbeitete auch lange beim EMC.

Der Datenmanagementspezialist Veritas hat Roger Scheer zum Vice President für die DACH-Region ernannt. Er soll das Wachstum des Herstellers in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorantreiben und dafür vor allem Neugeschäft generieren. Scheer kommt von Palo Alto Networks, wo er als Senior Regional Director for Global & Major Accounts für große und wichtige Kunden verantwortlich war. Die längste Zeit seines Berufslebens war er für EMC tätig. Dort hatte er verschiedene Vertriebspositionen inne, bevor er zum Country Manager der EMC-Tochter RSA in Deutschland aufstieg.

»Roger Scheer ist ein sehr erfahrener und einflussreicher Technologieführer«, sagt Mark Nutt, Senior Vice President EMEA Sales bei Veritas. »Er verfügt über ein tiefes Verständnis für IT-Trends und kennt sich in einer Vielzahl von Schlüsselbereichen perfekt aus. Gemeinsam mit ihm können wir unsere Beziehungen zu Kunden und Partnern in der Region vertiefen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Veritas

Datensicherung

IT-Security