Schwerpunkte

Speichern unter Extrembedingungen

Robuster Datentresor

27. April 2015, 07:12 Uhr   |  Elke von Rekowski

Robuster Datentresor

Mit extremen Temperaturen hat die USB-Festplatte DataLocker DL3 IT von Origin Storage keine Probleme (Herstellerfoto).

Temperaturen von von -30 bis +85 Grad Celsius verträgt die hardwareverschlüsselte USB-Festplatte DataLocker DL3 IT von Origin Storage. Damit eignet sie sich auch für besonders raue Betriebsbedingungen mit extremen Temperaturen.

Für harte Einsätze und extremen Betriebsbedingungen geeignet ist die DataLocker DL 3 IT (Industrial Temperature) von Origin Storage. Die externe und hardwareverschlüsselte USB-Festplatte bietet eine Speicherkapazität von einem Terabyte und ist mit einer speziell zertifizierten SSD ausgestattet. Diese SSD ist auf den Betrieb in einem Umgebungstemperaturbereich von – 30 bis +85 Grad Celsius ausgelegt.

Durch das breite Temperaturspektrum eröffnen sich mit dem DataLocker DL3 IT verschiedenste Anwendungsszenarien in den Bereichen Forschung, Wissenschaft und Industrie. So kann das Speichermedium in Regionen und Orten mit extremen klimatischen Bedingungen oder Temperaturschwankungen zum Einsatz kommen. Auch die Verwendung des Datentresors in Testumgebungen für die Prüfung und Zulassung von Automobil-, Luft- und Raumfahrtsystemen hält der Hersteller für denkbar.

Die hardwareverschlüsselte Security-Festplatte wird per USB 3.0 angeschlossen und benötigt keinerlei zusätzliche Software oder Treiber. Der rechtmäßige Nutzer authentifiziert sich über das im Gehäuse integrierte Touchdisplay mit einem bis zu 18 Stellen langen, individuellen PIN-Code. Die Verschlüsselung der Daten erfolgt im hochsicheren AES-XTS-Modus mit einer Schlüssellänge von 256 Bit. Darüber hinaus ist die Festplatte mit Funktionen wie einem »Selbstzerstörungsmodus« ausgestattet, der die gespeicherten Daten nach einer definierbaren Anzahl von Fehlversuchen bei der Passworteingabe durch Zerstörung des AES-Schlüssels unbrauchbar macht.

»Der DataLocker DL3 IT ist auf besonderen Kundenwunsch entstanden«, sagt Konstantin Fröse, Divisional Director bei Origin Storage Ltd. »Das breite Temperaturspektrum, das weit über das vergleichbarer Speicherlösungen hinausreicht, ermöglicht den Einsatz in sehr speziellen Umgebungsbedingungen«, so Fröse weiter.

Der DataLocker DL3 IT ist auftragsbezogen über den IT-Fachhandel erhältlich. Reseller und Systemhäuser in der DACH-Region können die DataLocker-Produkte über die Distributoren Ingram Micro und Ganec beziehen. Die Lieferzeit ab Bestelleingang beträgt rund sechs Wochen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.299 Euro zzgl. MwSt.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Origin Storage bietet Datensicherheit zum Nachrüsten
Geschwindigkeit für Sicherheits-Festplatte

Verwandte Artikel

Origin Storage, Datalocker

Datenschutz

Datensicherung