Schwerpunkte

Interimschef übernimmt dauerhaft

Peter Hanke leitet DACH-Region bei NetApp

29. Oktober 2019, 08:02 Uhr   |  Daniel Dubsky

Peter Hanke leitet DACH-Region bei NetApp
© NetApp

Nach dem Abschied von Jörg Hesske hatte Peter Hanke die DACH-Region bei NetApp bereits interimsweise geleitet, nun übernimmt der den Job dauerhaft.

NetApp hat Peter Hanke zum Senior Director Germany, Austria & Switzerland ernannt. Damit leitet er die Geschäfte des Storage-Herstellers im deutschsprachigen Raum und berichtet an EMEA-Chef Alexander Wallner. Den Posten hatte Hanke seit Mai bereits interimsweise inne, nachdem Jörg Hesske das Unternehmen verlassen hatte.

»Peter Hanke hat als langjähriger Country Manager Österreich einen enormen Erfahrungsschatz gesammelt, der ihn für die Position des Senior Director Germany, Austria & Switzerland prädestiniert«, sagt Wallner. »Außerdem hat er als Interim Area Leader DACH eindrucksvoll bewiesen, dass er dem anspruchsvollen Posten und den speziellen Herausforderungen der Region vollständig gewachsen ist.«

Hanke kann auf über 30 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurückblicken und arbeitete unter anderem schon für Microsoft, Citrix, Sun und Informix. 2015 kam er als Country Manager Austria zu NetApp. Dort spreche man »die Sprache des Anwenders« und passe Lösungen an den Bedarf von Kunden an. »Ich freue mich darauf, diesen Weg weiter zu gehen und die Stellung von NetApp im Markt weiter auszubauen. Gemeinsam mit den kompetenten und erfahrenen Kollegen auf lokaler Ebene werden wir dafür möglichst viele Synergien im deutschsprachigen Raum identifizieren und optimal ausnutzen«, so der neue DACH-Chef.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

NetApp

ITK-Köpfe

Storage