Schwerpunkte

CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2017 | Netzwerke

Networker im Netzwerk der Zukunft

09. August 2017, 15:52 Uhr   |  Ulrike Garlet


Fortsetzung des Artikels von Teil 9 .

Neustart für den D-Link-Channel

Patrick Sychra, Manager Key Account Sales für das Consumer- und Business-Segment bei D-Link
©

Im Channel von D-Link hat es in der Vergangenheit immer wieder Unruhe gegeben: Wenig Kontinuität bei der Betreuung der Partner, hohe Mitarbeiterfluktuation und schwankende Preise sorgten dafür, dass der eine oder andere Partner dem Netzwerkspezialisten den Rücken gekehrt hat. »Vor zwei Jahren habe ich eine Situation vorgefunden, in der es einiges wieder geradezubiegen galt«, erinnert sich Patrick Sychra an seine erste Zeit bei D-Link. Mit ihm steht nun jedoch wieder ein Manager an der Spitze des Channels, der für Ruhe und Ordnung im Kanal sorgen soll.

Dank der neuen europaweit einheitlichen Preispolitik und einer geänderten Struktur für den Außendienst dürfte er gute Karten haben, nicht nur den aktuellen Channel zu befrieden, sondern auch ehemalige Reseller zurückzugewinnen. »Wir wollen die Zusammenarbeit mit den Partnern wieder stärken«, gibt er als klares Ziel für die nächsten Monate vor.

--- VOTING[49|Patrick Sychra] ---

Seite 10 von 11

1. Networker im Netzwerk der Zukunft
2. Mit dem Channel in die digitale Welt
3. Der fünfte Champion-Titel in Reichweite
4. Botschafter für Lancom 2.0
5. IP-Video für neue Zielgruppen
6. Integrationsaufgaben für einen Channel-Veteranen
7. »Neue Marktsegmente für Partner erschließen«
8. Ein Channelchef für zwei Welten
9. Manager der Routerfreiheit
10. Neustart für den D-Link-Channel
11. Auf der Jagd nach neuen Partnern

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Höchste Kompetenz im Netzwerk
Klare Sieger im Netzwerker-Wettstreit
Cisco baut ein »neues Netzwerk«

Verwandte Artikel

Cisco, AVM

CRN Channel-Champions 2017

USV