Schwerpunkte

Zyxel hat SD-WAN-Release durchgeführt

Mehrwert für die Verwaltung von Netzwerken aus der Ferne

11. Mai 2020, 10:55 Uhr   |  Natalie Lauer

Mehrwert für die Verwaltung von Netzwerken aus der Ferne
© Shawn Hempel - AdobeStock

Durch den neuen SD-WAN-Release wartet Zyxel nun mit einem erweiterten SD-WAN-Betriebssystem auf. Es bietet eine optimierte Hochverfügbarkeits-Konfigurationsoption sowie Command-Line-Interface-Verwaltungsfunktionen und ermöglicht eine kontaktlose VLAN-Bereitstellung.

Zyxel hat Updates an seiner SD-WAN-Lösung vorgenommen. IT-Teams und Managed-Service-Provider (MSPs) profitieren nun von optimierten Funktionen sowie mehr Möglichkeiten zur Verwaltung und Überwachung von Netzwerken und dem Beheben von technischen Problemen per Fernzugriff. Entsprechend lässt sich auch von zuhause aus »Business as usual« exerzieren.

Die neuen Funktionen sind für die gesamte Palette der Zyxel VPN-Firewalls, einschließlich VPN50, VPN100, VPN300 und VPN1000 mit der Firmware-Version SD-OS v10.03 einsetzbar.

Hochverfügbarkeit aus der Ferne
Eine zuverlässige Netzwerkverbindung sowie die ständige Verfügbarkeit der Systeme sind das A und O. Durch das Update sind nun Hochverfügbarkeitseinstellungen möglich. Sie lassen sich aus der Ferne über ein cloudbasiertes Dashboard konfigurieren und beinhalten sowohl mehrere Backups als auch Failover für Netzwerkmanager. Eine zuverlässige Verbindung ist damit gewährleistet.

Verwaltungsoptionen für Befehlszeilenschnittstelle
Ebenso enthält das neueste SD-WAN-Release die Verwaltung der Befehlszeilenschnittstelle (CLI). Sie stellt eine zusätzliche Verwaltungsoption für  IT-Manager und MSPs dar und erlaubt eine größere Granularität in puncto Reportings für die Fernfehlerbehebung.

Fernkonfiguration von VLANs
Sofern größere Netzwerke zur Verwaltung kleinerer Gruppen mit unterschiedlichen Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien VLANs einsetzen, bedeutet das für die Fernverwaltung einen hohen Grad an Komplexität sowie Ressourceneinsatz. Dank der erweiterten Funktionen in der SD-WAN-Lösung ist nun die Fernkonfiguration von VLANs über das Orchestrator-Dashboard möglich.

Priorisierung des Netzwerkverkehrs
Mittels der SD-WAN-Lösung von Zyxel lässt sich Staus im Datenverkehr entgegenwirken, da dieser für bestimmte Anwendungen per Fernzugriff gegenüber anderen priorisiert werden kann.

»Das Arbeiten aus der Ferne wird nicht nur für die Anwender, sondern auch für die Personen, die den reibungslosen Betrieb von Netzwerken verwalten und überwachen, zunehmend zur Alltäglichkeit«, erklärt Inchen Lin, AVP des Intelligence Cloud Center von Zyxel Networks. »Die erweiterten Fähigkeiten in unserem SD-WAN OS stellen sicher, dass IT-Teams und MSPs die gleichen hohen Service-Level auch aus der Ferne für diejenigen bereitstellen können, die sich bei ihren täglichen Aufgaben auf die Verfügbarkeit und Stabilität des Netzwerks verlassen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Zyxel

Netzwerk-Infrastruktur

Netzwerkmanagement