Schwerpunkte

»NAS sind keine Wegwerfprodukte«

Mehr Stabilität und Langlebigkeit für Synology-NAS

03. September 2019, 14:02 Uhr   |  Daniel Dubsky

Mehr Stabilität und Langlebigkeit für Synology-NAS
© CRN

Dennis Schellhase, Head of DACH Market bei Synology

Manch ein Kunde nutzt sein Synology-NAS schon mehr als zehn Jahre. Darauf will der Hersteller aufbauen und einen noch größeren Fokus auf Stabilität und Langlebigkeit setzen. Das bedeutet aber auch: weniger neue Modelle und eine neue Namensgebung im Enterprise-Portfolio.

In den vergangenen Monaten brachte Synology weniger neue NAS-Modelle auf den Markt, als man das bisher vom NAS-Spezialisten gewohnt war. Der Hersteller hat seine Produktentwicklung umgestellt und will mit längeren Entwicklungszyklen und erweiterten Qualitätskontrollen erreichen, dass seine Systeme über einen noch längeren Zeitraum sorgenfrei eingesetzt werden können. »Unsere NAS sind so etwas wie der Bodyguard für die Daten der Kunden«, erklärt Dennis Schellhase, Head of DACH Market bei Synology, »darum kommt es vor allem auf Stabilität und Langlebigkeit an.«

Auf diese Eigenschaften will sich der Hersteller bei seinen NAS-Systemen künftig stärker konzentrieren. Den meisten Kunden dürfte das gefallen, möchten sie doch ohnehin nicht alle paar Jahre neue Geräte anschaffen. Schnellhase verweist auf mehrere Unternehmen, die die Synology-NAS schon jetzt mehr als zehn Jahre einsetzen, und betont: »Unsere NAS sind keine Wegwerfprodukte. Es gibt nicht mehr jedes Jahr ein neues Modell, nur um die Umsätze zu steigern.«

Was zunächst nach einer schlechten Nachricht für den Fachhandel klingt, entpuppt sich bei näherer Betrachtung womöglich als Segen. Schließlich können Händler gegenüber ihren Kunden nicht nur mit stabileren und langlebigeren Hardware-Plattformen argumentieren, sondern ersparen sich eventuell auch die eine oder andere Diskussion um neue oder alte Modelle. Denn wegen der längeren Entwicklungszyklen und der nicht mehr jährlich stattfindenden Aktualisierung der Modellreihen verzichtet Synology bei seinen Business-Geräten neuerdings auf die Jahreszahl im Namen. Die hatte in der Vergangenheit immer wieder für Verwirrung bei Kunden gesorgt, die nach dem neuesten Modell suchten und, so dieses aus dem Vorjahr stammte, Sorge hatten, ein veraltetes Gerät zu kaufen.

Ob Synology auch die Namensgebungen bei den Consumer-NAS abändert, steht bislang noch nicht fest.

Seite 1 von 2

1. Mehr Stabilität und Langlebigkeit für Synology-NAS
2. Hardware- und Software-Ausblick

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Synology

NAS

Storage