Schwerpunkte

Light und Building 2018

Lösungen für das smarte, vernetzte Heim

16. März 2018, 15:02 Uhr   |  Michaela Wurm

Lösungen für das smarte, vernetzte Heim
© Messe Frankfurt Pietro Sutera

Leuchteffekte, die das smarte Heim ins richtige Licht setzen, gibt es auf der Light und Building zu sehen

Vom 18. bis zum 23. März stehen auf der Light und Building 2018 wieder intelligente und vernetzte Lösungen, zukunftsweisenden Technologien und aktuellen Designtrends im Mittelpunkt.

Kommende Woche dreht sich auf dem Frankfurter Messegelände wieder alles um intelligente und schöne Lösungen für das vernetzte Heim. Rund 2.600 Unternehmen präsentieren vom 18. bis zum 23. März auf der Light und Building 2018 ihre Produktneuheiten aus den Bereichen Haus- und Gebäudeautomation sowie Licht und Elektrotechnik. Dabei ist von der LED-Technologie über Photovoltaik bis zur intelligenten Stromnutzung mit Smart Metering und Smart Grids alles vertreten.

Einen besonderen Fokus legt die Messe in diesem Jahr auf die »Smartifizierung des Alltags«. Dabei werden unter anderem Technologien vorgestellt, die auf einen niedrigen Energieverbrauch abzielen und moderne Sicherheitsansprüche in smarten Gebäuden berücksichtigen.

Eine neue Struktur mit der Unterteilung in vier Kategorien soll den Besuchern 2018 die Orientierung nach Interessensgebieten erleichtern. So lädt die Kategorie »„Emotion« zum aktiven Umgang mit dem fachlichen Input ein und macht diesen mit Sonderschauen und Ausstellungen erlebbar. Um einen Überblick über die Messe zu erhalten, finden Besucher in der Rubrik »Selection« geführte Rundgänge, Wettbewerbe und Preisverleihungen, die einen themenbezogenen Einblick in das Angebot der Aussteller liefern sollen. »Skills« fasst Weiterbildungs- und Entwicklungsangebote wie Seminare und Vorträge zusammen. Teilnehmer bietet sich hier der Raum, um sich zu informieren und auszutauschen. Zudem bietet die Messe Frankfurt in der Kategorie »Career« ein besonderes Angebot zur Förderung von Fach- und Nachwuchskräften in der Branche.

Die Light und Building 2018 richtet sich ausschließlich an Fachbesucher und ist im Veranstaltungszeitraum täglich ab 9 Uhr geöffnet.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Smart Home

Heimvernetzung

Gebäudesicherheit