Schwerpunkte

Neuer Wi-Fi 6 Access Point

Lancom LW-600

02. Juni 2020, 12:13 Uhr   |  Natalie Lauer | Kommentar(e)

Lancom LW-600
© Lancom

Lancom hat mit dem Lancom LW-600 einen neuen leistungsfähigen Wi-Fi 6 Access Point in petto, der sich für den Einsatz in Umgebungen eignet, die ein durchsatzstarkes WLAN für eine kleine bis mittelgroße Anzahlan Nutzern erfordern. Besonders ist vor allem sein unauffälliges Rauchmelder-Design.

Der Lancom LW-600 arbeitet gemäß dem neusten WLAN-Standard Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) und versorgt sowohl Clients im 2,4 GHz-Frequenzband als auch Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN. Im »Dual Concurrent«-Betrieb punktet er mit aggregierten Datenraten bis 1.775 MBit/s (bis zu 1.200 MBit/s in 5 GHz und parallel bis zu 575 MBit/s in 2,4 GHz). Aufgrund des echten 2x2 Multi-User MIMO im Down- und Uplink erfolgt eine simultane Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams auf mehrere Clients. In der Folge kommt es zu einer signifikanten Verringerung von Verzögerungen im Funknetz und die verfügbare Bandbreite wird vollends ausgenutzt. Der Access Point lässt sich unabhängig von Steckdosen montieren, da er via Power over Ethernet nach IEEE 802.3af mit Strom versorgt wird. Alternativ ist die Stromversorgung über das mitgelieferte Netzteil und den jeweiligen Länderadapter möglich.

Flexibles Management
Das Management erfolgt wahlweise über die Lancom Management Cloud (LMC) oder eine intuitive Weboberfläche (WEBconfig). Moderne Dashboards informieren hier über den aktuellen WLAN-Status und vereinfachen die Einrichtung einzelner Netzwerke (SSIDs) und Netzwerkschlüssel. Hingegen läuft beim Betrieb über die LMC die Konfiguration vollautomatisch mittels Software-defined Networking (SDN) ab, ein manuelles Eingreifen ist nicht nötig (Zero-Touch Deployment). Ebenso ist ein WLAN-Controller-basierter Betrieb möglich.

Umfassender Schutz
Eine Reihe integrierter Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X (WPA3-Enterprise, WPA2-Enterprise), WPA3-Personal, IEEE 802.11i (WPA2-Personal) sowie die einfache, benutzerfreundliche Anbindung neuer Clients per QR-Code gewährleisten umfassenden Schutz. Darüber hinaus hält Lancom als Träger des Vertrauenszeichens »IT Security made in Germany« seine Produkte frei von versteckten Zugangsmöglichkeiten (Backdoors). Aus diesem Grund tragen Lancom Switches, Access Points, Router, Firewalls und die LMC der DSGVO Rechnung und können entsprechend auch in sensiblen Umgebungen eingesetzt werden.

Immer auf dem neuesten Stand
Lancom stellt laufend kostenlose Updates zur Verfügung. Außerdem werden Major Releases, Release Updates und Bugfixes sowohl für die komplette Produktlebensdauer als auch für einen zusätzlichen Zeitraum von zwei Jahren nach Produktabkündigung angeboten. Die Versorgung mit kritischen Security Fixes und Support geht in vielen Fällen weit darüber hinaus. Ebenso bietet das Unternehmen einen kostenlosen Endkunden-Support für den LW-600 per Internet. Zusatzleistungen wie Remote Konfiguration oder 24/7 Support können bei Bedarf zugekauft werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

LANCOM Systems