Schwerpunkte

»LW-500«

Lancom bringt Access-Point im Rauchmelder-Design

28. Mai 2019, 09:30 Uhr   |  Daniel Dubsky

Lancom bringt Access-Point im Rauchmelder-Design
© Lancom

Wifi-5-Access-Point »LW-500« von Lancom

Lancom hat mit dem »LW-500« einen Wifi-5-Access-Point für kleine und mittlere Netze vorgestellt, der für eine Deckenmontage etwa in Hotels oder Besprechungsräumen gedacht ist.

Mit dem »LW-500« erweitert Lancom sein WLAN-Portfolio um einen Wifi-5-Access-Point im Rachmelder-Design. Dieser soll vor allem in Umgebungen zum Einsatz kommen, in denen eine hohe Dichte an WLAN-Zugangspunkten benötigt wird, beispielsweise in Hotels. Dort lässt sich der LW-500 dank seiner dezenten Optik unauffällig an der Zimmerdecke montieren. Aber auch in Besprechungsräumen und Büroumgebungen kann das Gerät eingesetzt werden.

Der Access-Point besitzt zwei Funkmodule und kann sowohl 802.11n-Clients im 2,4-GHz-Frequenzband als auch die größer werden Zahl an 802.11ac-Geräten im 5-GHz-Frequenzband bedienen. Lancom liefert ein Netzteil mit, allerdings kann die Stromversorgung auch via Power over Ethernet erfolgen.

Der LW-500 unterstützt Sicherheitsfunktionen wie 802.1X sowie die komfortable Anbindung neuer Clients per QR-Code-Scan. Die Verwaltung wird beim Standalone-Einsatz über eine intuitive Web-Oberfläche erledigt werden, in größeren Umgebungen empfiehlt sich die »Lancon Management Cloud«. Hier erfolgt die Konfiguration der einzelnen Geräte nach der Netzwerkauthentifizierung vollautomatisch.

Der LW-500 ist ab sofort zu haben. Als Preisempfehlung nennt Lancom 399 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer für ein einzelnes Gerät und 3.849 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer für einen Zehnerpack.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

LANCOM Systems

Wireless-LAN

Netzwerk-Infrastruktur