Schwerpunkte

»Sizing and RoI Calculator« für Backup-Appliances

Kleiner Helfer für Arcserve-Partner

01. August 2019, 08:53 Uhr   |  Daniel Dubsky

Kleiner Helfer für Arcserve-Partner
© Arcserve

Backup-Appliance von Arcserve

Arcserve hat ein Konfektionstool für seine Backup-Appliances bereitgestellt. Mit dem können Partner nicht nur die Systeme passgenau konfigurieren, sondern IT-Verantwortlichen auch helfen, Ausgaben zu rechtfertigen.

Mit dem »Arcserve Appliance Sizing and RoI Calculator« liefert Arcserve seinen Partnern ein Tool, das hilft, die Anforderungen an Datensicherung und Wiederherstellung in einem Unternehmen zu ermitteln und den Bedarf an Speicher und Prozessorleistung einer Backup-Appliance zu kalkulieren. Dafür müssen zunächst einige grundlegende Informationen zusammengetragen werden, etwa zum Speicherbedarf des Unternehmens, auch in den kommenden Jahren, sowie die gewünschten Wiederherstellungszeiten (RTO) und Wiederherstellungspunkte (RPO). Aber auch der Umsatz des Unternehmens und die Personalkosten für IT-Mitarbeiter werden erfasst, ebenso Schätzungen, was eine Stunde an Downtime für Kosten verursacht. Auf diese Weise sollen sich auch Risiken kalkulieren und RoI-Berechnungen anstellen lassen, um IT-Verantwortlichen auf Kundenseite eine Argumentationshilfe an die Hand zu geben, warum in den vermeintlich unproduktiven Bereich Datensicherung investiert werden muss.

Letztlich lässt sich mit dem Tool exakt berechnen, welche der Arcserve-Appliances in welcher Konfiguration am besten zum Bedarf des Kunden passt, um seine kritischen Systeme, aber auch sekundäre Speicher zu sichern und im Notfall wiederherzustellen, ohne dass Überkapazitäten aufgebaut werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Storage

Datensicherung

Software