Schwerpunkte

CRN Channel-Champions 2016 | NETZWERKE

Klare Sieger im Netzwerker-Wettstreit

21. Dezember 2016, 13:45 Uhr   |  Ulrike Garlet

Klare Sieger im Netzwerker-Wettstreit
© kjekol/Fotolia

Wer macht die beste Arbeit im Netzwerk-Channel? Die CRN-Leser haben abgestimmt, wer das Zeug hat, sich mit dem Titel als Channel Champion zu schmücken.

Der Stillstand in der Netzwerkbranche ist vorbei. Während sich die Art und Weise, wie Netzwerke konfiguriert wurden, über Jahrzehnte kaum geändert hat, ist nun binnen kurzer Zeit Bewegung in den Markt gekommen. Trendthemen wie Software defined Networking, das Internet der Dinge und die zunehmende Vernetzung von mobilen Geräten stellen die Netzwerkhersteller nicht nur vor neue Herausforderungen, sondern bieten auch ganz neue Chancen. Das gilt auch für die Channelchefs der Branche. Ihre Aufgabe ist es, die Reseller auf die neuen Wachstumsthemen einzuschwören und sie fit zu machen für das Business im Netzwerk der Zukunft.

Wer diese Aufgaben besonders gut meistert, darüber durften die CRN-Leser auch in diesem Jahr wieder abstimmen. Unter zehn Channelchefs und Channelchefinnen konnten sie auswählen, wer sich den Titel als Channel Champion in der Kategorie Netzwerke abholen darf. Unsere Leser haben ihr Wahlrecht genutzt und drei klare Gewinner gewählt.

Seite 1 von 4

1. Klare Sieger im Netzwerker-Wettstreit
2. Platz 3: Karin Hernik, APC by Schneider Electric
3. Platz 2: Roland Lommer, Eaton
4. Platz 1: Thomas Peuthert

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Schneider Electric eröffnet neues Support-Center
HPE bringt Partner aus zwei Welten zusammen
Stromverteilung für kleine IT-Anlagen

Verwandte Artikel

Hewlett-Packard Enterprise, Eaton, Schneider Electric

Netzwerk-Infrastruktur

Netzwerkmanagement