Schwerpunkte

Aufbau leistungsstarker Funknetze

Ingram Micro hilft bei WLAN-Ausleuchtung

09. Juli 2020, 08:00 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

Ingram Micro hilft bei WLAN-Ausleuchtung
© Daria Sol - AdobeStock

Der Broadliner unterstützt seine Partner mit Messungen und Analysen beim Aufbau professioneller Wireless LANs.

Ingram Micro hat seine Kompetenzen im Bereich WLAN erweitert und bietet mit »WLAN Site Survey« einen neuen Service für seine Fachhandelspartner. In dessen Rahmen werden bauliche Gegebenheiten genau untersucht, Messungen vorgenommen und Analysen erstellt, damit leistungsstarke Funknetze aufgebaut werden können, die alle Bereiche eines Gebäudes abdecken und die gewünschte Leistung und Latenz bieten. Mit Hilfe von Simulationen und Planungstools werden die benötigte WLAN-Infrastruktur und die optimale Platzierung der Access Points ermittelt.

»Im Zuge der rasant fortschreitenden Digitalisierung spielt die drahtlose Vernetzung in vielen Branchen eine immer größere Rolle. Für die optimale kabellose Abdeckung müssen verschiedene Parameter wie Wandtypen, mögliche Störquellen und vieles mehr analysiert werden«, erklärt Thomas Groß, Executive Director Advanced Solutions bei Ingram Micro. »Aufbauend auf unserer langjährigen Expertise im Netzwerkbereich haben wir unsere Kompetenzen dahingehend kontinuierlich erweitert und ermöglichen unseren Resellern, WLAN-Ausleuchtungen als professionelle Dienstleistung anzubieten und mit der Erweiterung ihres Portfolios eine höhere Wertschöpfung zu erzielen – ganz ohne eigenes Know-how aufbauen zu müssen.«

Je nach Bedarf werden bei der WLAN Site Survey verschiedenste Faktoren ausgewertet, die Einfluss auf Roaming-Verhalten, Signalausbreitung, Kanalqualität oder das Signal-Rausch-Verhältnis haben. So soll sichergestellt werden, dass die verfügbaren Frequenzen und Kanäle optimal genutzt werden und eine bestmögliche Gesamtleistung erzielt wird. Der Service kann sowohl für WLAN-Neuinstallationen als auch für die Analyse und Verbesserung bestehender Drahtlosinfrastrukturen genutzt werden. Er umfasst auch Absicherungsmaßnahmen wie das Aufspüren nicht nicht-autorisierter Zugangspunkte. Ob die Ausleuchtung direkt vor Ort oder virtuell mit Hilfe von Bauzeichnungen ausgeführt wird, entscheiden die Netzwerkspezialisten von Ingram anhand der Komplexität und Gegebenheiten des Objektes.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Ingram Micro

Wireless-LAN

Distribution