Schwerpunkte

AirEngine

Huawei startet neue Wi-Fi-Marke

24. April 2019, 12:27 Uhr   |  Ulrike Garlet

Huawei startet neue Wi-Fi-Marke
© Huawei

Zhao Zhipeng, Präsident der Campus Network Domain der Huawei Data Communication Product Line, stellt die AirEngine-Marke vor

Mit »AirEngine« hat Huawei in dieser Woche seinen neuen WiFi-Brand vorgestellt. Unter der neuen Marke wird der IT-Riese seine komplette Linie anm Wi-Fi-6-Produkten vermarkten.

Huawei hat im Rahmen seines Global Analyst Summit mit »AirEngine« seine neue Wi-Fi-Marke vorgestellt. Unter dem AirEngine-Brand wird der chinesische IT-Riese seine komplette Enterprise-Class-Wi-Fi 6-Serie vermarkten. Huawei setzt seine Wi-Fi 6-Produkte bereits in fünf Regionen in großem Maßstab ein.

Die AirEngine-Serie wurde insbesondere für den Aufbau hochqualitativer Wi-Fi-Netzwerke konstruiert. Sie bietet nach Angabe von Huawei höchste Leistungsfähigkeit sowie eine optimale Anwendererfahrung und ermöglicht die Umsetzung neuer Geschäftsprozesse. AirEngine baut dabei auf die technische Stärken auf, die aus der Huawei 5G Smart Antenna-Technologie sowie intelligenten Anwendungsbeschleunigungstechnologien entstanden sind. Darüber hinaus ist AirEngine dazu in der Lage, neue Anwendungen wie 4K und VR zu bewältigen.

»Mit unübertroffenen Stärken verleiht Huawei AirEngine drahtlosen Netzwerken Effizienz und befähigt sie dazu, herkömmliche kabelgebundene Netzwerkdienste zuverlässig auszuführen. Zu den kennzeichnenden Vorteilen gehören reibungslose VR/AR-Lehrprozesse im Bildungsbereich, 4K-High Definition-Konferenzen, drahtlos vernetzte Büros für Unternehmen sowie Automated Guided Vehicles (AGVs) ohne den Verlust von Datenpaketen in industriellen Produktionsumgebungen«, sagt Zhao Zhipeng, Präsident der Campus Network Domain der Huawei Data Communication Product Line. »Huawei ist der erste Anbieter, der kommerzielle Wi-Fi 6-Produkte auf den Markt bringt. Unsere Wi-Fi 6-APs werden zur Zeit in fünf wichtigen Regionen rund um den Globus eingesetzt.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Huawei eröffnet Transparenzzentrum in Brüssel
Huawei bietet Deutschland »No-Spy-Abkommen« an
Huawei legt Blitzstart hin

Verwandte Artikel

Huawei

Wireless-LAN

Netzwerk-Infrastruktur