Schwerpunkte

Neue SSDs von PNY

Hochleistungs-SSDs für Profi-Anwendungen

27. März 2015, 16:32 Uhr   |  Michaela Wurm

Hochleistungs-SSDs für Profi-Anwendungen
© PNY

»PNY EP7000« ist für Enterprise-Einsätze konzipiert

Storage-Spezialist PNY bringt eine neue Reihe von Hochleistungs-SSDs auf den Markt, die auch erhöhten Anforderungen gewachsen sein sollen. Der Hersteller gibt auf die neuen Modelle eine Garantie von fünf Jahren.

PNY Technologies hat neue Hochleistungs-SSDs für Unternehmen (EP7000) und Endverbraucher im OEM-Business (CL4000) im Angebot. »PNY EP7000« und »PNY CL4000« haben laut Hersteller strenge Validierungs- und Testprozesse durchlaufen, um den erhöhten Anforderungen beim Speichern von Daten gerecht zu werden.

PNYs EP7000 wurde für Unternehmen entwickelt, die mit HyperScale Mega Datazentren und Cloudlösungen arbeiten. Das EP7011-Modell ist mit einem Formfaktor von 2,5‘ Zoll SATA erhältlich und mit einer Speicherdichte zwischen 80 und 480 GByte ausgestattet. Darüber hinaus bietet die Enterprise-Lösung RAID-Konfiguration, 256-Bit-AES-Verschlüsselung und der Möglichkeit zur Datenkompression.

Für Endverbraucher bietet PNY mit CL4000 eine neue Generation der erfolgreichen SSD-Prevail-Serie für OEM-Kunden an. Die Produkte dieser Serie punkten mit der Stromsparfunktion DEVSleep, einer ausgeglichenen Lese- und Schreibleistung pro Watt sowie erweiterter Zuverlässigkeit durch einen ausgebauten ECC- und Kundenservice. CL4111 ist in einem 2,5 Zoll SATA-Formfaktor und mit einer Speicherdichte von 240 bis 960 GByte erhältlich. PNY gewährt auf sämtliche Modelle der EP7000- und CL4000-Serie eine Herstellergarantie von fünf Jahren.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

PNY

Storage

Speichermedien