Schwerpunkte

»Kunden- und Partnerbeziehungen stärken«

Eric Waltert leitet DACH-Geschäft von Veritas

13. März 2020, 07:47 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

Eric Waltert leitet DACH-Geschäft von Veritas
© Veritas

Eric Waltert, Regional Vice President DACH bei Veritas

Eric Waltert übernimmt bei Veritas als Regional Vice President die Verantwortung für das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Veritas hat einen Nachfolger für den im vergangenen Sommer nach nicht einmal einem Jahr zu Veronym abgewanderten Roger Scheer gefunden. Eric Waltert übernimmt als Regional Vice President DACHdie Leitung des Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er werde die Beziehungen zu Kunden und Partnern stärken, ist EMEA-Chef Mark Nutt überzeugt, und vor allem das Wachstum der Enterprise-Data-Services-Plattform vorantreiben.

Waltert kommt von Here Technologies, wo er als Head of North & Central Europe die strategische Verantwortung für das Geschäft mit Software und Cloud-Diensten trug. Davor war er mehr als zwei Jahrzehnte bei Cisco beschäftigt und leitete mehrere Jahre lang das Business des Netzwerk- und Security-Spezialisten in der Schweiz. Später hatte er europaweite Aufgaben inne, etwa als Head of Collaboration für EMEA.

Bei Veritas will Waltert nun Kunden bei der Digitalisierung unterstützen und ihnen die Verwaltung und Absicherung von Daten in Multicloud-Umgebungen mit den Lösungen des Herstellers erleichtern sowie ihre Infrastrukturen verfügbarer und resistenter gegen Ausfälle machen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Veritas

Datensicherung

ITK-Köpfe