Schwerpunkte

Umzug bis Ende des Jahres abgeschlossen

Eaton nimmt DHL Distributionszentrum in Betrieb

25. Juli 2019, 14:21 Uhr   |  Ulrike Garlet

Eaton nimmt DHL Distributionszentrum in Betrieb
© Eaton

Klaus Gäb, Vice President Supply Chain & Operational Excellence EMEA bei Eaton

Eaton überarbeitet seine Supply-Chain-Strategie. Mit DHL als strategischem Partner hat der Energiemanagementspezialist ein maßgeschneidertes Distributionszentrum mit hohem Automatisierungsgrad entwickelt.

Eaton nimmt sein neues DHL Distributionszentrum in Rheinbach in Betrieb. Bereits 2017 entschied sich das Energiemanagementunternehmen für DHL Supply Chain, den Kontraktlogistik-Spezialisten der Deutschen Post DHL Group, als strategischen Partner bei der Entwicklung eines automatisierten Distributionszentrums. Inzwischen ist der Umzug an den neuen Standort bereits im Gange. Nach Abschluss soll er die Vertriebsstrategie von Eaton für den Elektrosektor in Europa festigen.

Mit 32.000 Quadratmetern Nutzfläche, 20.000 verschiedenen Artikeln und 33 Laderampen wird das Distributionslager Kunden in 65 Ländern mit rund 750.000 Lieferungen pro Jahr versorgen. Die strategisch günstige Lage des Logistikzentrums in der Nähe wichtiger Fracht- und Paketzentren ermöglicht eine gute Anbindung an alle Verkehrsmittel und nahegelegenen internationalen Importhäfen. Das verkürzt die Gesamtdurchlaufzeit der gelagerten Produkte erheblich.

Der Standort Rheinbach ist das dritte von DHL betriebene Distributionszentrum – nach Pohorelice in der Tschechischen Republik und Coalville in Großbritannien. Die drei Hauptdistributionszentren sollen die Kundenbetreuung in der gesamten EMEA-Region verbessern.

Das Logistikzentrum in Rheinbach wurde exklusiv für Eaton konzipiert. Der Spatenstich erfolgte im März 2018. Im Dezember desselben Jahres wurde der Neubau fertig gestellt. Die Mehrheit der Eaton-Mitarbeiter aus dem Distributionszentrum Meckenheim entschied sich für einen Einstieg bei DHL.

Im Anschluss an eine strenge Prozesssicherung hat Eaton im Februar sein Lager für die Bereiche Export und Value Added Services physisch nach Rheinbach verlegt. Seitdem wurden für die Anlage umfangreiche Benutzerakzeptanztests durchgeführt – sowohl für die Lagerhaltung als auch für die IT-Systeme.

Seite 1 von 3

1. Eaton nimmt DHL Distributionszentrum in Betrieb
2. Umzug in drei Phasen
3. Energieverbrauch und Umweltbelastung minimiert

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Eaton stellt neues Partnerprogramm vor
Eaton verstärkt die Datacenter-Sparte
KI soll Stromnetz stabilisieren

Verwandte Artikel

Eaton

USV

Netzwerk-Infrastruktur