Schwerpunkte

Nfon, Lancom und Ingram Micro

Drei Branchenriesen hecken gemeinsame Gesamtlösung aus

12. März 2020, 10:02 Uhr   |  Natalie Lauer | Kommentar(e)

Drei Branchenriesen hecken gemeinsame Gesamtlösung aus
© Jan / AdobeStock

Nfon, Lancom und Ingram Micro haben sich zusammengetan und jüngst ein gemeinsames SIP-Trunk-Komplettpaket auf den Markt gebracht. Die Kooperation belegt den Bedarf an Komplettlösungen und schafft nicht zuletzt durch attraktive Provisionen und Rabatte Anreize für den Channel.

Der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter Nfon, dessen Tochter Deutsche Telefon, der Netzwerkspezialist Lancom und Deutschlands größter ITK-Distributor Ingram haben gemeinsam ein Komplettpaket ausgebrütet. Während die Deutsche Telefon SIP Trunk und Internetleitung beistiften, sorgen die übrigen Partner für Router, Vertriebsberatung und Schulungen. Die Kooperation schafft nicht zuletzt durch attraktive Provisionen und Rabatte Anreize für den Channel.

»Wenn diese drei Branchengrößen ein gemeinsames Produkt für den Channel anbieten, dann ist das eine Reaktion auf den Markt. Konkurrenzfähigkeit zeichnet sich nicht nur durch Leistung und Exzellenz von Produkt und Service aus, sondern auch durch die Bündelung zum wohl derzeit besten Angebot am deutschen Markt«, erklärt Thomas Muschalla, Geschäftsführer, Deutsche Telefon.

Für jeden etwas dabei
Die im Angebotspaket enthaltenen Router stammen von Lancom und werden zu einem vergünstigten Preis (minus zehn Prozent) abgegeben. Kunden haben die Qual der Wahl: Das Angebot reicht vom All-In-One Router für Telefonie, Highspeed-Internet und WLAN für Büros (Lancom 883+ VoIP) über Router für ISDN-Migration und Highspeed-Internet (Lancom 884 VoIP) bis hin zu Produkten für sichere VPN-Standortvernetzung und höchste Ausfallsicherheit dank LTE-Backup sowie professionelle Telefonie an Supervectoring-Anschlüssen (Lancom 1793VA-4G).

Stefan Herrlich, Geschäftsführer von Lancom, ist überzeugt von den Vorteilen, die das Komplettpaket im Gepäck hat: »Mit dem Bundle bieten wir eine perfekt austarierte Gesamtlösung, die Top-Komponenten führender Spezialisten zusammenführt und keinerlei kundenseitigen Integrationsaufwand mit sich bringt. Leichter kann der Umstieg auf die Telefonie der Zukunft kaum vollzogen werden.«

Alles aus einer Hand
Während Lancom und Nfon Produktkomponenten zur Verfügung stellen, nimmt  Ingram Micro die Abwicklung mit den Partnern, das Provisionshandling sowie die Vertriebsberatung und Schulung in die Hand. Ingram Micro-Bestandspartner können die Hochverfügbarkeitslösung ohne einen zusätzlichen Partnervertrag mit der Deutsche Telefon in ihr Portfolio aufnehmen.

David Balzer, Senior Manager UCC & Infrastructure, von Ingram Micro, bemerkt hierzu: »Die Komplexität im Lösungsgeschäft nimmt immer weiter zu. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, entwickeln wir Konzepte die unsere Kunden dabei unterstützen, ihr Geschäft ohne Mehraufwand weiter auszubauen. Ein Projekt wie dieses, mit der Deutsche Telefon und Lancom, macht unsere Transformation zum Full Service Provider deutlich.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Ingram Micro, LANCOM Systems, nfon AG

Netzwerk-Infrastruktur

Netzwerkmanagement