Schwerpunkte

CRN Hersteller Award 2018 |Netzwerke

Diese Netzwerkhersteller überzeugen den Channel

01. März 2019, 14:11 Uhr   |  Ulrike Garlet


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Platz 2 (Note 1,65): Cisco

Michael Hartl und Constanze Carstanjen (Mitte) nehmen den Hersteller-Award für Cisco von CRN-Redakteurin Ulrike Garlet entgegen
© CRN

Michael Hartl und Constanze Carstanjen (Mitte) nehmen den Hersteller-Award für Cisco von CRN-Redakteurin Ulrike Garlet entgegen

Die Zeiten, in denen Cisco die Welt lediglich mit Routern und Switches ausgestattet hat, sind lange vorbei. Mit Collaboration, IT-Security und Datacenter-Lösungen hat sich Cisco längst zu einem breit aufgestellten IT-Konzern entwickelt, der Themen wie das Internet of Things und Künstliche Intelligenz vorantreibt.

Eines allerdings hat sich bei der Nummer eins der Netzwerkbranche in all den Jahren nicht geändert. Wenn es um den Vertrieb der Produkte geht, steht der Channel für Cisco an erster Stelle. Nachdem die Digitalisierung auch die Geschäftsmodelle für Systemhäuser verändert, hat sich Cisco auf die Fahnen geschrieben, seine Partner tatkräftig dabei zu unterstützen, in der neuen Welt anzukommen und digitale Projekte zu stemmen. Dieses Engagement honorieren die CRN-Leser bei der Wahl zum Hersteller des Jahres mit dem zweiten Platz in der Kategorie Netzwerke.

Seite 3 von 4

1. Diese Netzwerkhersteller überzeugen den Channel
2. Platz 3 (Note 1,7): Aruba HPE
3. Platz 2 (Note 1,65): Cisco
4. Platz 1 (Note: 1,51): AVM

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Aruba macht sich für Security-Partner attraktiv
Fritzboxen für den Breitbandanschluss von morgen
Cisco eröffnet Center of Connected Health

Verwandte Artikel

Cisco, Aruba Networks, AVM

Netzwerk-Infrastruktur

Wireless-LAN