Schwerpunkte

CRN Hersteller Awards 2017 | Speicherkomponenten

Die beste Speicher-Basis für den Handel

14. Februar 2018, 17:40 Uhr   |  Lars Bube | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Platz 3: SanDisk

Miriam Franke durfte stolz den nächsten Award für Sandisk entgegennehmen
© CRN

Miriam Franke durfte stolz den nächsten Award für Sandisk entgegennehmen

Dass der etablierte Speicherriese Western Digital vor zwei Jahren ausgerechnet den vergleichsweise jungen Spezialisten SanDisk übernahm, war alles andere als Zufall. Dessen hohe Agilität, das große Knowhow und die daraus resultierende Innovationskraft und Qualität suchten im Flash-Bereich schon damals ihresgleichen. Die Zusammenführung ebnete Western Digital den Weg für einen reibungslosen Einstieg in diesen Markt. Dabei war das Unternehmen gleichzeitig so klug, auch SanDisk als eigene Marke mit genügend Spielraum und der vollen Rückendeckung durch den Großkonzern zu erhalten, sodass der vermeintlich kleine Partner heute noch stärker dasteht als je zuvor. Nicht umsonst hat es Sandisk erneut geschafft, bei den Wahlen der Hersteller des Jahres im Bereich Speicherkomponenten in der Gunst des Channels noch vor dem Mutterkonzern zu landen und sich damit den begehrten CRN-Award zu sichern.

Seite 2 von 4

1. Die beste Speicher-Basis für den Handel
2. Platz 3: SanDisk
3. Platz 2: Samsung
4. Intel

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Samsung, Intel, Sandisk

CRN Hersteller des Jahres

Speichermedien