Schwerpunkte

Speicherlösungen

CTT vertreibt Qsan-Produkte

06. Dezember 2019, 15:03 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

CTT vertreibt Qsan-Produkte
© Qsan

Speichersystem von Qsan

Systemhäuser und Systemintegratoren können die Storage-Systeme von Qsan nun auch über CTT Computertechnik beziehen.

Qsan hat eine Distributionsvereinbarung mit CTT Computertechnik geschlossen. Der Münchner VAD vertreibt das komplette Portfolio an Speicherlösungen des taiwanischen Herstellers. Dieses umfasst SAN- und NAS-Systeme für SMB- und Enterprise-Kunden, aber auch Erweiterungsgehäuse, die sich nicht nur an die Qsan-Lösungen, sondern auch die anderer Hersteller anschließen lassen. »Die Produkte sind leistungsstark, modular und ohne Hardware-Vendor-Lock. Der Kunde kann sehr flexibel aus einer Vielzahl von Storage-Produkten hinsichtlich seiner Preis- und Leistungspräferenz auswählen«, erklärt Rigo Klemm, Einkaufsleiter bei CTT. Klemm weiter: »Das Qsan-Sortiment bildet die perfekte Ergänzung unseres Portfolios für Systemintegratoren, Systemhäuser und Fachhändler.Im SAN-Segment kann Qsan als Innovator der iSCSI-Technologie langjähriges Know-how und entsprechende Erfahrungen beisteuern und positioniert sich preislich deutlich unter namhaften Marktgrößen mit vergleichbarer Leistung.«

»CTT ist seit 40 Jahren ein zuverlässiger Partner in der deutschen Distribution. Hauseigene Presales-Mitarbeiter helfen bei der Konfiguration und Projektierung maßgeschneiderter Unternehmenslösungen, und mit langjährigem Know-how in den Bereichen Server und Storage ist CTT der ideale Partner für Qsan«, so Natalie Kremer, Sales Director DACH beim Hersteller.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Qsan

SAN

Storage