Schwerpunkte

Datenmanagement

Cohesity ernennt Wolfgang Huber zum DACH-Vertriebsleiter

26. Februar 2020, 06:56 Uhr   |  Daniel Dubsky

Cohesity ernennt Wolfgang Huber zum DACH-Vertriebsleiter
© Cohesity

Wolfgang Huber, Regional Director Central Europe bei Cohesity

Führungswechsel bei Cohesity. Den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortet nun der von Cloudera kommende Wolfgang Huber.

Wolfgang Huber übernimmt als Regional Director Central Europe die Leitung der Geschäfte von Cohesity in der DACH-Region. Er folgt auf Frank Dückinghaus, der den Hersteller von hyperkonvergenten Lösungen für Sekundärdaten wie Backups, Archive sowie Test- und Entwicklungsdaten nach bereits nach knapp einem Jahr wieder verlassen hat.

»Mit Wolfgang Huber gewinnen wir nicht nur eine Führungskraft mit umfangreichen Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb, Umsatz und Partnerentwicklung bei großen globalen Unternehmen, sondern auch einen versierten Technologie-Experten«, betont EMEA-Chef Dirk Marichal. So war Huber in den vergangenen drei Jahren als Senior Regional Sales Director für den Vertrieb von Cloudera in der Zentraleuropa verantwortlich. Davor arbeitete er dreieinhalb Jahre für den Hyperconverged-Spezialisten Simplivity, und auch für VMware, Infoblox, F5 Networks und 3Com war er schon tätig. Alles in allem bringt er mehr als 20 Jahre Erfahrung im Partnermanagement und Vertrieb von Software-, Cloud- und Datenmanagement-Lösungen mit.

Als Vertriebsleiter bei Cohesity soll Huber nun das Wachstum des Herstellers in der DACH-Region vorantreiben. Der konnte in den vergangenen Monaten und Jahren speziell in EMEA kräftig zulegen – auch dank des Channels, weshalb zu Jahresbeginn die Position des Channel Director EMEA geschaffen und mit Martin Gibbons besetzt wurde. Insgesamt hat Cohesity in der EMEA-Region mittlerweile über 100 Mitarbeiter.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Cohesity

ITK-Köpfe

Datensicherung