Novastor: Datensicherheit für jede Unternehmensgröße

Die Sicherung von Rechenzentren und Unternehmensnetzwerken sowie Lösungen für Service Provider zeigt Novastor auf der CeBIT in Hannover. Den Fachhandel für sich einnehmen will der Hersteller vor allem mit neuen Lösung für die unbegrenzte Sicherung virtueller Maschinen und Einstiegsprodukten zur Administration einzelner lokaler Kundeninstallationen per Fernzugriff.

Datensicherungsprodukte für unterschiedliche Unternehmensgrößen zeigt Novastor auf der CeBIT in Hannover. (Foto: chagin - Fotolia.com)

Eine auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen mit heterogenen IT-Umgebungen zugeschnittene Lösung stellt Novastor mit NovaBackup DataCenter 4.5 vor. Die Lösung soll sich unter anderem durch ihr transparentes Lizenzmodell und eine übersichtliche Anwenderoberfläche auszeichnen und sowie die unternehmensinternen Datensicherungsprozesse beschleunigen und vereinfachen.

Geschäftsmodelle rund um Datensicherungsangebote hat Novastor für Anbieter von IT-Diensten (Internet Service Provider) im Sortiment. So soll die Cloud Backup- und Managed Service-Lösung NovaBackup xSP die zuverlässige und sichere Bereitstellung hochwertiger Dienste für die lokale und online-Datensicherung ermöglichen.

Nicht zuletzt erhalten interessierte Händler einen Überblick über die neuen Software-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Im Mittelpunkt stehen hierbei neue Produkte für den unbegrenzten Schutz virtueller Maschinen auf einem VMware Server und die Verwaltung verteilter Datensicherungen per Fernzugriff. Die Produkte ermöglichen Händlern eine sehr konkurrenzfähige Absicherung virtueller Umgebungen unter VMware und den Einstieg in das Angebot von Datensicherung als Dienstleistung ohne eigene Speicher-Infrastruktur.