»WD Black P50 Game Drive«: Western Digital zeigt externe SSD mit USB 3.2 Gen 2x2

Mit der »WD Black P50« hat Western Digital eine externe SSD mit USB 3.2 Gen 2x2 vorgestellt. Der Namenszusatz »Game Drive« zeigt, an wen man sich mit dem schnellen Laufwerk richtet: Gamer.

Flottes Laufwerk für Gamer, in dem eine NVMe-SSD steckt und das USB 3.2 Gen 2x2 unterstützt
(Foto: Western Digital)

Auf der Gamescom zeigte Western Digital gleich mehrere externe Speicherlösungen für Gamer, darunter auch neue »Game Drives« für die Xbox One, die einen mehrmonatigen »Xbox Game Pass Ultimate« mitbringen. Highlight dürfte aber das »WD Black P50 Game Drive« gewesen sein, handelt es sich doch um die erste externe SDD mit USB 3.2 Gen 2x2. Der schnelle USB-Standard verdoppelt die Übertragungsrate gegenüber USB 3.2 Gen 2 auf 20 GBit pro Sekunde beziehungsweise 2,5 GByte pro Sekunde.

Damit die interne SSD nicht zur Bremse wird, verbaut Western Digital im P50 seine NVMe-SSD »WD Black SN750«, die lesend bis zu 3.470 MByte pro Sekunde übertragen kann. Im P50 soll sie laut Hersteller immerhin noch 1.980 MByte pro Sekunde erreichen – vorausgesetzt das Mainboard unterstützt USB 3.2 Gen 2x2 und das Laufwerk wird via USB Typ C angeschlossen.

Mainboards beziehungsweise Steckkarten mit USB 3.2 Gen 2x2 sollen im Laufe der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen, so wie die P50, die Western Digital ab dem vierten Quartal verkaufen will. An älteren Boards oder Typ-A-Anschlüssen kann die externe SSD ihre Geschwindigkeit nicht voll ausspielen.

Das »WD Black P50 Game Drive« misst 29,9 x 15,7 x 3,6 Zentimeter und soll mit 500 GByte, 1 TByte oder 2 TByte zu haben sein. Ein UVP ist noch nicht bekannt. Der Hersteller gewährt eine fünfjährige Garantie.