»Diskstation DS419slim«: Kompaktes Synology-NAS für vier Laufwerke

Synology hat mit der »Diskstation DS419slim« ein neues NAS vorgestellt, das auf 2,5-Zoll-Laufwerke setzt und dadurch besonders kompakt ist.

Speicherwürfel: Die »Diskstation DS419slim« nimmt nur 2,5-Zoll-Laufwerke auf und ist dadurch sehr kompakt
(Foto: Synology)

Das neueste Mitglied der Diskstation-Reihe von Synology ist ein würfelförmiges NAS, das dank kompakter Bauweise nicht viel Platz wegnimmt. Das Modell »SD419slim« besitzt vier Laufwerksschächte, nimmt allerdings keine 3,5-Zoll-Platten auf, sondern nur HDDs und SSDs im 2,5-Zoll-Formfaktor. Ansonsten bringt es alle Features mit, die man von Synology-NAS gewohnt ist: zwei Anschlüsse für Gigabit-LAN, je einen USB-3.0-Port an der Front- und an der Rückseite sowie den »Diskstation Manager« nebst zahlreichen Anwendungen für die Verwaltung von Gerät und Daten.

Synology hat das 700 Gramm wiegenden NAS, dessen Abmessungen 105 x 120 x 142 Zentimeter (BxHxT) betragen, mit einem Dualcore-Prozessor von Marvel (»Armada 385 88F6820« mit 1,33 GHz) und 512 MByte RAM bestückt. Das System soll bei Zugriffen eine Leistungsaufnahme von 20 Watt und bei aktiviertem Ruhezustand der Festplatten von 7 Watt haben. Der Hersteller verspricht einen sequentiellen Datendurchsatz beim Lesen von über 223 MByte pro Sekunde und von 94 MByte pro Sekunde beim Schreiben.

Der UVP der »Synology Diskstation DS419slim« liegt bei 313 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer).