Datensicherung für KMUs: Prosoft bringt Backup-Lösungen von Beemo nach Deutschland

Über den VAD Prosoft sind die Backup-Lösungen des französischen Herstellers Beemo nun auch in Deutschland zu haben.

Die Einstiegsvariante der »Beemo Box« für kleine Kunden
(Foto: Beemo)

Prosoft hat die Backup-Lösungen von Beemo ins Portfolio aufgenommen, die sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen mit nur geringen IT- und Security-Kenntnissen richten. Als zentrale Komponente kommt in diesen eine »Beemo Box« zum Einsatz, die nicht nur Datensicherungen übernimmt, sondern auch AV-Schutz und Verschlüsselung bietet. Sie ist als »BeeSafe« auch in einer besonders widerstandsfähigen Variante verfügbar, die gegen Feuer und Wasser geschützt ist.

Die Box kann die Backups über »Beemo2Cloud« in die Cloud des Herstellers replizieren – er betreibt dafür Rechenzentren in Frankfurt und München. Mit »BeeHive« gibt es zudem eine spezielle Version für MSPs, bei der der Beemo-Partner das Management und Hosting der Backups übernimmt.

Beemo verspricht eine einfache Lizenzierung, bei der alle Agenten für gängige Umgebungen wie SQL-Server, Exchange oder virtuelle Maschinen bereits enthalten sind, sowie einen hohen Automatisierungsgrad bei Sicherungen, Updates und Störmeldungen.