Neuer Sales Director mit Systemhauserfahrung: Dückinghaus wird DACH-Vertriebsleiter bei Cohesity

Cohesity hat Frank Dückinghaus zum neuen Sales Director Central Europe ernannt. Der kommt von Computacenter und arbeitete viele Jahre bei NetApp.

Frank Dückinghaus, Sales Director Central Europe bei Cohesity
(Foto: Cohesity)

Seit Anfang März leitet Frank Dückinghaus als Sales Director Central Europe den Vertrieb des Hyperconverged-Spezialisten Cohesity in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Position ist er für die Vertriebsstrategie und die Umsetzung aller Aktivitäten des Unternehmens in der Region verantwortlich. Einstweilen wird Dückinghaus an Mark Parrinello, VP Worldwide Sales, berichten, bis die Position des EMEA-Vertriebschefs wieder besetzt ist, nachdem Klaus Seidl das Unternehmen verlassen hat.

Dückinghaus kommt von Computacenter, wo er als Client Unit Director das Key-Account-Management-Team leitete und dessen strategische Ausrichtung bestimmte. Davor arbeitete er rund 13 Jahre für NetApp, unter anderen in den Bereichen Sales, Channel, Presales, Financial Solutions und Professional Service.

Mit Dückinghaus könne man Cohesity in der Region breiter aufstellen, ist Parrinello überzeugt. Man habe eine »sehr erfahrene und kompetente Führungskraft für einen der weltweit wichtigsten Märkte« gewonnen.