LANupdate 2019: Lancom geht auf Fachhandels-Roadshow

Zwischen März und Juni macht Lancom mit seiner Channel-Roadshow in diesem Frühjahr in 13 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz halt. Im Fokus stehen die Themen Tempo, Agilität und Sicherheit.

Lancom geht ab 19. März wieder auf Channel-Roadshow
(Foto: Lancom)

Lancom startet seine diesjährige Fachhandels-Roadshow »LANupdate« am 19. März in Hamburg. Bis Ende Juni folgen 12 weitere Veranstaltungen quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Frühjahrstour nimmt die drei großen Trendthemen Tempo, Agilität und Sicherheit ins Visier. Zu denHighlights der eintägigen Veranstaltungen zählen Ausblicke auf WiFi 6 und Multi-Gigabit-Routing sowie Neues aus den Bereichen Software-defined Networking (SDN) und Netzwerk-Virtualisierung.

Unter dem Motto »Volle Power fürs Netz« zeigt Lancom unter anderem sein neues Supervectoring-Portfolio, die neue Lancom Central-Site-Plattform und den ersten Distribution Switch von Lancom. Zudem erhalten die Teilnehmer einen Ausblick darauf, welche Neuheiten die nächste WLAN-Generation Wi-Fi 6 bringen wird. Unter dem Thema »Cloud & Virtualisierung« stehen die Lancom Management Cloud sowie der virtuelle »vRouter« und der virtuelle Controller von Lancom auf der Agenda. Außerdem erfahren die Teilnehmer, was das neue Betriebssystem »LCOS 10.30«

bringen wird. Der Nachmittag wird sich unter anderem um die neuen Lancom R&S Unified Firewalls drehen, mit denen Lancom seine Netzwerklösungen um Angebote für IT-Security erweitert.

Übersicht